Liveticker

14.09.2022

XCITING XY Festival in Stuttgart

Nicht mehr lange bis zu „XCITING XY“: Die 5. Ausgabe der Veranstaltung findet am 23. und 24. September 2022 im Prisma und in der PKW Kunstverein Wagenhalle in Stuttgart statt. Eines der Highlights in diesem Jahr wird das angesagte kenianische Industrial-Grindcore- und Noise-Duo Duma sein, das am ersten Veranstaltungsabend mit seinem einzigartigen Sound das Publikum in seinen Bann ziehen wird. Tickets für das Event könnt ihr hier erstehen.
14.09.2022

dit is schade! Festival am 16. & 17. September

Das neunte dit is schade! Festival wird am 16. und 17. September in Sindelfingen bei Stuttgart stattfinden. Im Amphitheater hinter der Klosterseehalle lockt es wieder mit hochkarätiger Indie-, Rock- und Popmusik. Mit Rikas, MELE und Leepa, sowie der bereits angekündigten Philine Sonny stehen jetzt die Headliner:innen fest. Ergänzt wird das Programm durch zahlreiche Newcomer:innen wie JISKA, Becky Sikasa, iederren, Makulatur und Lunika.Das ganze Line-Up findet sich unter www.ditisschade-festival.de oder auf Instagram. Tickets gibt’s hier.
13.09.2022

European Music Business Training

Mit dem European Music Business Training bietet Hamburg Music und entsprechende Partner*innen von September 2022 bis April 2023 digitale und analoge Weiterbildungs-Sessions zu den unterschiedlichsten Themen aus der Musikbranche an. Alle Angestellten oder Selbstständigen aus der europäischen Musiklandschaft können das Angebot kostenfrei nutzen. Im Fokus stehen die Themen Digitalisierung, Resilienz und Nachhaltigkeit. Um teilzunehmen oder up-to-date zu den neusten Formaten zu bleiben, geht es hier entlang.
12.09.2022

Clubtopia Future Party Lab

Die letzten zwei Jahre haben die Karten in der Clubszene neu gemischt – eine Chance für neue Ideen und klimafreundliche Routinen!  Deshalb lädt Cluptopia am 29. September von 14 bis 23 Uhr zum Future Party Lab ein, um über den Club der Zukunft zu diskutieren. Hier vernetzen sich Interessierte aus Nachtleben und Nachhaltigkeit und lassen gemeinsam den klimafreundlichen Club von Morgen entstehen. Neben dem Workshop zum “Impakt Klub: Nachhaltige Beschaffung mit der Einkaufsgemeinschaft,” warten dort Programmpunkte zum Umgang mit Wetterextremen, Kreislaufwirtschaft oder Solar-betriebenen Open Airs und Festivals auf euch.  Auf cluptopia.de könnt ihr euch jetzt kostenfrei anmelden. 
01.09.2022

Vogelball startet Vorverkauf für 2023

Wer noch ganz verzaubert ist vom diesjährigen Spektakel des queer-elektronischen Vogelballs, kann sich heute schon in Vorfreude üben. Der Feder-, Kostüm- und Maskenball in Hamburg-Wilhelmsburg geht am 5. August 2023 in die nächste Runde. Ab dem heutigen Donnerstag startet den Vorverkauf mit einem stark limitierten Kontingent von Early Bird Tickets der Preisstufe 0 für 35€. Sobald diese Stufe ausverkauft ist, startet Preisstufe 1 für 50€. Hier geht’s zu den Tickets.
31.08.2022

Lakefest will NFT-Ticketing einführen

Das englische Lakefest-Festival plant, sein System im kommenden Jahr komplett auf NFT-Ticketing umzustellen. Dafür arbeiten die Veranstaltenden des unabhängigen Festivals mit dem auf Blockchain und NFT spezialisierten Unternehmen MetaFests von Steve Jenner zusammen. Lakefest-Gründer und -Direktor Lee Martin erhofft sich von der Umstellung eine „effektivere Verbindung mit dem Publikum“ sowie einen „höheren Wert“ für Besucher*innen, Partner*innen und Künstler*innen. Mehr dazu: hier.
31.08.2022

Access All Areas Conference & Awards

Fachwissen der Branche teilen und großartige Leistungen in den Bereichen Musik, Sport und Kultur würdigen: Das ist das Ziel der Access All Areas Conference & Awards, die am 10. November im Londoner EartH (Evolutionary Arts Hackney) stattfindet. Die eintägige Preisverleihungs- und Konferenzveranstaltung wird von der Eventmanagement-Firma Mash organisiert. Tickets für die Veranstaltung gibt es hier.
31.08.2022

Zwei Tote nach großflächigen Live-Veranstaltungen in Großbritannien

Die UK hat eines der größten Wochenenden des Jahres für die Live-Veranstaltungsbranche hinter sich. Schätzungsweise 2.7 Millionen Menschen haben die großen Freiluftveranstaltungen an diesem Feiertagswochenende besucht. Für zwei junge Männer endete das Wochenende tragischerweise tödlich. Ein 16-Jähriger verstarb auf dem Leeds Festival nach einer mutmaßlichen Drogenüberdosis. Ein 21-Jähriger wurde auf dem Notting Hill Carnival niedergestochen. Die Polizei leitete Ermittlungen ein. Mehr dazu: hier.
30.08.2022

Nachhaltiger Wandel auf Festivals: Lollapalooza Berlin erhält Teilzertifizierung

Das von der FRHUG Festivalgesellschaft ausgerichtete Festival Lollapalooza Berlin hat die ersten drei Projektphasen bei einem Nachhaltigkeitsmanagementsystem abgeschlossen und dafür ein Teilzertifikat erhalten. 50 Prozent der Gesamtzertifizierung sind damit erreicht, es folgen die Projektphasen der Veranstaltungsdurchführung und Nachbereitung. Die internationale Vergleichbarkeit des Zertifikats soll laut den Veranstaltenden für mehr Transparenz sorgen. Mehr dazu: hier.
30.08.2022

Fusion startet „Propagandahandel“

Um sein großes finanzielles Defizit auszugleichen, hat der Kulturkosmos e.V. einen temporären Online-Shop für Soli-Fashion mit Fusion-Motiven gestartet. Der sogenannte Fusion-Propagandahandel ist bis maximal 5. September verfügbar, im Oktober soll es ein zweites Zeitfenster für Bestellungen geben. Wer den Verein nicht durch shoppen, sondern durch Spenden unterstützen möchte, kann das zum Beispiel über PayPal tun.
30.08.2022

VISIONS veröffentlicht Reportage zu Publikumsmangel bei Konzerten und Festivals

Nach zwei Jahren Zwangspause blüht das Live-Geschäft in den vergangenen Monaten langsam wieder auf. Zu Erleichterung und Freude gesellt sich aber vielerorts schnell Ratlosigkeit: Die Bands stehen bereit, das Publikum (noch) nicht. Was sind die Gründe für den derzeit immer wieder zu beobachtenden Publikumsmangel bei Konzerten und Festivals? VISIONS-Autor Stephan Kreher hat in einer Reportage mit Veranstaltenden, Psycholog*innen und Fans gesprochen, um dieser Frage auf den Grund zu gehen.
30.08.2022

Mojo startet Plattform mit mehreren Hundert Festival-Jobs

Der niederländische Veranstalter Mojo hat eine neue Plattform mit Hunderten von Festivaljobs gestartet, um dem großen Personalmangel in der Branche entgegenzuwirken. Die in Zusammenarbeit mit TSC Crowd Management ins Leben gerufene Website sammelt Jobs von einer Vielzahl von Partnerunternehmen, die im niederländischen Festivalsektor tätig sind. Mehr dazu: hier.
30.08.2022

Französisches Festival wegen Brandgefahr abgesagt

Das zweitägige Boutique-Festival Villa Pop, das vom 25. bis 26. August in Le Pradet im Südosten Frankreichs stattfinden sollte, ist aufgrund von Sicherheitseinschränkungen kurzfristig abgesagt worden. Grund waren Waldbrände, die sich im ganzen Land ausbreiteten. Die Veranstaltung wollte Acts wie Boombass, The Supermen Lovers, Julien Granel und Mountain Honey begrüßen – nun wurde es auf 2023 verschoben.
30.08.2022

Futur 2 Festival wird als erstes Festival mit grünem Wasserstoff betrieben

Das Hamburger Futur 2 Festival hat am 17. August das geschafft, was noch kein anderes Festival vor ihm geschafft hat: es bezog seine Energie vollständig aus grünem Wasserstoff, der wiederum aus Windkraftanlagen in Nordfriesland gewonnen wurde. Dieser versorgt das Festival mit grüner Energie ohne schädliche CO2-Emissionen. Die einzigen Restprodukte sind Wasser und reiner Sauerstoff, die der Atmosphäre zugeführt werden, um die Luftqualität in der Stadt zu verbessern. Mehr dazu: hier.
30.08.2022

Popkultur 2022 voller Highlights zu Ende gegangen

Mit einem schweißtreibenden DJ-Set von BĘÃTFÓØT ist die achte Ausgabe von Pop-Kultur am 26. August erfolgreich zu Ende gegangen. Rund 10.000 Menschen haben auf dem Gelände der Kulturbrauerei die Popkultur gefeiert. Fans des internationalen Festivals können heute schon mal den Kalender zücken: Popkultur 2023 findet vom 30. August bis 1. September statt.
30.08.2022

MS Dockville eröffnet Vorverkauf für 2023

Inmitten von Elbe- und Industriekulisse haben Musikliebhaber*innen, Kunstkenner*innen und Festivalfans in diesem Jahr das MS Dockville gefeiert. Die Freude über das gelungene Festival kann jetzt durch Vorfreude eingetauscht werden: Vom 18.-20. August 2023 startet das nächste Festival für Musik und Kunst in Hamburg-Wilhelmsburg. Early Bird Tickets mit limitiertem Kontingent sind ab jetzt hier erhältlich.
30.08.2022

AFG: Tipps für ein nachhaltigeres Festival

Wie kann ein Festivalbesuch nachhaltiger gestaltet werden? Das nicht gewinnorientierte Unternehmen A Greener Festival (AFG) hat auf seinem Blog zu diesem Thema sieben Tipps für Festivalgänger*innen veröffentlicht. Entscheidend seien unter anderem die Themen Mobilität, Festival-Ausstattung und Ernährung. Mehr dazu: hier.
30.08.2022

MW:M Live 2022: Bewerbungen bis 20. September möglich

Das Showcase-Event der Berliner Musikbusiness-Konferenz Most Wanted: Music geht in die vierte Runde. Am 10. November können sich dort aufstrebende Talente aus dem In- und Ausland als Live-Act in der Kulturbrauerei in Berlin präsentieren. Im Publikum sitzen Konferenzteilnehmende, geladene Entscheider*innen und Musikliebhaber*innen. Bewerbungen können bis zum 20. September hier eingereicht werden.
30.08.2022

NEUSTART KULTUR Förderprogramm bis Juni 2023 verlängert

Die Initiative Musik verlängert das Förderprogramm NEUSTART KULTUR für Livemusikveranstaltungen und überregionale Musikfestivals um sechs Monate. Bis zum 30. Juni 2023 können Veranstalter*innen und Festivalmacher*innen damit weiterhin in 15 Kategorien bis zu 800.000 Euro beantragen; aktuell sind noch 4 Millionen Euro verfügbar. Im Rahmen von NEUSTART KULTUR fördert die Initiative Musik bereits über 2.400 Projekte im Live-Sektor und über 2.200 im Rahmen der Künstler*innenförderung.
30.08.2022

Clubcommission blickt mit Sorge auf Herbst und Winter

Die Situation der Berliner Clubszene ist so unsicher wie lange nicht mehr. Während die Veranstaltungsbranche noch mit den Nachwirkungen der vergangenen Lockdowns zu kämpfen hat, rückt der Herbst und die geplante Änderung des Infektionsschutzgesetzes immer näher. Die daraus resultierenden Unsicherheiten sowie fehlende Förderungen und Hilfen stellen die gesamte Branche vor enorme Herausforderungen, so die Clubcommission. Mehr dazu: hier.