Liveticker

  • 14.09.2022 14:59XCITING XY Festival in Stuttgart

    Nicht mehr lange bis zu „XCITING XY“: Die 5. Ausgabe der Veranstaltung findet am 23. und 24. September 2022 im Prisma und in der PKW Kunstverein Wagenhalle in Stuttgart statt. Eines der Highlights in diesem Jahr wird das angesagte kenianische Industrial-Grindcore- und Noise-Duo Duma sein, das am ersten Veranstaltungsabend mit seinem einzigartigen Sound das Publikum in seinen Bann ziehen wird. Tickets für das Event könnt ihr hier erstehen.

  • 14.09.2022 14:57dit is schade! Festival am 16. & 17. September

    Das neunte dit is schade! Festival wird am 16. und 17. September in Sindelfingen bei Stuttgart stattfinden. Im Amphitheater hinter der Klosterseehalle lockt es wieder mit hochkarätiger Indie-, Rock- und Popmusik. Mit Rikas, MELE und Leepa, sowie der bereits angekündigten Philine Sonny stehen jetzt die Headliner:innen fest. Ergänzt wird das Programm durch zahlreiche Newcomer:innen wie JISKA, Becky Sikasa, iederren, Makulatur und Lunika.
    Das ganze Line-Up findet sich unter www.ditisschade-festival.de oder auf Instagram. Tickets gibt's hier.

  • 13.09.2022 16:33European Music Business Training

    Mit dem European Music Business Training bietet Hamburg Music und entsprechende Partner*innen von September 2022 bis April 2023 digitale und analoge Weiterbildungs-Sessions zu den unterschiedlichsten Themen aus der Musikbranche an. Alle Angestellten oder Selbstständigen aus der europäischen Musiklandschaft können das Angebot kostenfrei nutzen. Im Fokus stehen die Themen Digitalisierung, Resilienz und Nachhaltigkeit. Um teilzunehmen oder up-to-date zu den neusten Formaten zu bleiben, geht es hier entlang.

  • 12.09.2022 16:19Clubtopia Future Party Lab

    Die letzten zwei Jahre haben die Karten in der Clubszene neu gemischt – eine Chance für neue Ideen und klimafreundliche Routinen!  Deshalb lädt Cluptopia am 29. September von 14 bis 23 Uhr zum Future Party Lab ein, um über den Club der Zukunft zu diskutieren. Hier vernetzen sich Interessierte aus Nachtleben und Nachhaltigkeit und lassen gemeinsam den klimafreundlichen Club von Morgen entstehen.

    Neben dem Workshop zum “Impakt Klub: Nachhaltige Beschaffung mit der Einkaufsgemeinschaft,” warten dort Programmpunkte zum Umgang mit Wetterextremen, Kreislaufwirtschaft oder Solar-betriebenen Open Airs und Festivals auf euch. 

    Auf cluptopia.de könnt ihr euch jetzt kostenfrei anmelden. 

  • 01.09.2022 15:16Vogelball startet Vorverkauf für 2023

    Wer noch ganz verzaubert ist vom diesjährigen Spektakel des queer-elektronischen Vogelballs, kann sich heute schon in Vorfreude üben. Der Feder-, Kostüm- und Maskenball in Hamburg-Wilhelmsburg geht am 5. August 2023 in die nächste Runde. Ab dem heutigen Donnerstag startet den Vorverkauf mit einem stark limitierten Kontingent von Early Bird Tickets der Preisstufe 0 für 35€. Sobald diese Stufe ausverkauft ist, startet Preisstufe 1 für 50€. Hier geht's zu den Tickets.

  • 31.08.2022 19:52Lakefest will NFT-Ticketing einführen

    Das englische Lakefest-Festival plant, sein System im kommenden Jahr komplett auf NFT-Ticketing umzustellen. Dafür arbeiten die Veranstaltenden des unabhängigen Festivals mit dem auf Blockchain und NFT spezialisierten Unternehmen MetaFests von Steve Jenner zusammen. Lakefest-Gründer und -Direktor Lee Martin erhofft sich von der Umstellung eine "effektivere Verbindung mit dem Publikum" sowie einen "höheren Wert" für Besucher*innen, Partner*innen und Künstler*innen. Mehr dazu: hier.

  • 31.08.2022 19:41Access All Areas Conference & Awards

    Fachwissen der Branche teilen und großartige Leistungen in den Bereichen Musik, Sport und Kultur würdigen: Das ist das Ziel der Access All Areas Conference & Awards, die am 10. November im Londoner EartH (Evolutionary Arts Hackney) stattfindet. Die eintägige Preisverleihungs- und Konferenzveranstaltung wird von der Eventmanagement-Firma Mash organisiert. Tickets für die Veranstaltung gibt es hier.

  • 31.08.2022 19:34Zwei Tote nach großflächigen Live-Veranstaltungen in Großbritannien

    Die UK hat eines der größten Wochenenden des Jahres für die Live-Veranstaltungsbranche hinter sich. Schätzungsweise 2.7 Millionen Menschen haben die großen Freiluftveranstaltungen an diesem Feiertagswochenende besucht. Für zwei junge Männer endete das Wochenende tragischerweise tödlich. Ein 16-Jähriger verstarb auf dem Leeds Festival nach einer mutmaßlichen Drogenüberdosis. Ein 21-Jähriger wurde auf dem Notting Hill Carnival niedergestochen. Die Polizei leitete Ermittlungen ein. Mehr dazu: hier.

  • 30.08.2022 15:42Nachhaltiger Wandel auf Festivals: Lollapalooza Berlin erhält Teilzertifizierung

    Das von der FRHUG Festivalgesellschaft ausgerichtete Festival Lollapalooza Berlin hat die ersten drei Projektphasen bei einem Nachhaltigkeitsmanagementsystem abgeschlossen und dafür ein Teilzertifikat erhalten. 50 Prozent der Gesamtzertifizierung sind damit erreicht, es folgen die Projektphasen der Veranstaltungsdurchführung und Nachbereitung. Die internationale Vergleichbarkeit des Zertifikats soll laut den Veranstaltenden für mehr Transparenz sorgen. Mehr dazu: hier.

  • 30.08.2022 11:55Fusion startet „Propagandahandel“

    Um sein großes finanzielles Defizit auszugleichen, hat der Kulturkosmos e.V. einen temporären Online-Shop für Soli-Fashion mit Fusion-Motiven gestartet. Der sogenannte Fusion-Propagandahandel ist bis maximal 5. September verfügbar, im Oktober soll es ein zweites Zeitfenster für Bestellungen geben. Wer den Verein nicht durch shoppen, sondern durch Spenden unterstützen möchte, kann das zum Beispiel über PayPal tun.

  • 30.08.2022 11:54VISIONS veröffentlicht Reportage zu Publikumsmangel bei Konzerten und Festivals

    Nach zwei Jahren Zwangspause blüht das Live-Geschäft in den vergangenen Monaten langsam wieder auf. Zu Erleichterung und Freude gesellt sich aber vielerorts schnell Ratlosigkeit: Die Bands stehen bereit, das Publikum (noch) nicht. Was sind die Gründe für den derzeit immer wieder zu beobachtenden Publikumsmangel bei Konzerten und Festivals? VISIONS-Autor Stephan Kreher hat in einer Reportage mit Veranstaltenden, Psycholog*innen und Fans gesprochen, um dieser Frage auf den Grund zu gehen.

  • 30.08.2022 11:52Mojo startet Plattform mit mehreren Hundert Festival-Jobs

    Der niederländische Veranstalter Mojo hat eine neue Plattform mit Hunderten von Festivaljobs gestartet, um dem großen Personalmangel in der Branche entgegenzuwirken. Die in Zusammenarbeit mit TSC Crowd Management ins Leben gerufene Website sammelt Jobs von einer Vielzahl von Partnerunternehmen, die im niederländischen Festivalsektor tätig sind. Mehr dazu: hier.

  • 30.08.2022 11:49Französisches Festival wegen Brandgefahr abgesagt

    Das zweitägige Boutique-Festival Villa Pop, das vom 25. bis 26. August in Le Pradet im Südosten Frankreichs stattfinden sollte, ist aufgrund von Sicherheitseinschränkungen kurzfristig abgesagt worden. Grund waren Waldbrände, die sich im ganzen Land ausbreiteten. Die Veranstaltung wollte Acts wie Boombass, The Supermen Lovers, Julien Granel und Mountain Honey begrüßen – nun wurde es auf 2023 verschoben.

  • 30.08.2022 11:48Futur 2 Festival wird als erstes Festival mit grünem Wasserstoff betrieben

    Das Hamburger Futur 2 Festival hat am 17. August das geschafft, was noch kein anderes Festival vor ihm geschafft hat: es bezog seine Energie vollständig aus grünem Wasserstoff, der wiederum aus Windkraftanlagen in Nordfriesland gewonnen wurde. Dieser versorgt das Festival mit grüner Energie ohne schädliche CO2-Emissionen. Die einzigen Restprodukte sind Wasser und reiner Sauerstoff, die der Atmosphäre zugeführt werden, um die Luftqualität in der Stadt zu verbessern. Mehr dazu: hier.

  • 30.08.2022 11:46Popkultur 2022 voller Highlights zu Ende gegangen

    Mit einem schweißtreibenden DJ-Set von BĘÃTFÓØT ist die achte Ausgabe von Pop-Kultur am 26. August erfolgreich zu Ende gegangen. Rund 10.000 Menschen haben auf dem Gelände der Kulturbrauerei die Popkultur gefeiert. Fans des internationalen Festivals können heute schon mal den Kalender zücken: Popkultur 2023 findet vom 30. August bis 1. September statt.

  • 30.08.2022 11:45MS Dockville eröffnet Vorverkauf für 2023

    Inmitten von Elbe- und Industriekulisse haben Musikliebhaber*innen, Kunstkenner*innen und Festivalfans in diesem Jahr das MS Dockville gefeiert. Die Freude über das gelungene Festival kann jetzt durch Vorfreude eingetauscht werden: Vom 18.-20. August 2023 startet das nächste Festival für Musik und Kunst in Hamburg-Wilhelmsburg. Early Bird Tickets mit limitiertem Kontingent sind ab jetzt hier erhältlich.

  • 30.08.2022 11:44AFG: Tipps für ein nachhaltigeres Festival

    Wie kann ein Festivalbesuch nachhaltiger gestaltet werden? Das nicht gewinnorientierte Unternehmen A Greener Festival (AFG) hat auf seinem Blog zu diesem Thema sieben Tipps für Festivalgänger*innen veröffentlicht. Entscheidend seien unter anderem die Themen Mobilität, Festival-Ausstattung und Ernährung. Mehr dazu: hier.

  • 30.08.2022 11:43MW:M Live 2022: Bewerbungen bis 20. September möglich

    Das Showcase-Event der Berliner Musikbusiness-Konferenz Most Wanted: Music geht in die vierte Runde. Am 10. November können sich dort aufstrebende Talente aus dem In- und Ausland als Live-Act in der Kulturbrauerei in Berlin präsentieren. Im Publikum sitzen Konferenzteilnehmende, geladene Entscheider*innen und Musikliebhaber*innen. Bewerbungen können bis zum 20. September hier eingereicht werden.

  • 30.08.2022 11:42NEUSTART KULTUR Förderprogramm bis Juni 2023 verlängert

    Die Initiative Musik verlängert das Förderprogramm NEUSTART KULTUR für Livemusikveranstaltungen und überregionale Musikfestivals um sechs Monate. Bis zum 30. Juni 2023 können Veranstalter*innen und Festivalmacher*innen damit weiterhin in 15 Kategorien bis zu 800.000 Euro beantragen; aktuell sind noch 4 Millionen Euro verfügbar. Im Rahmen von NEUSTART KULTUR fördert die Initiative Musik bereits über 2.400 Projekte im Live-Sektor und über 2.200 im Rahmen der Künstler*innenförderung.

  • 30.08.2022 11:41Clubcommission blickt mit Sorge auf Herbst und Winter

    Die Situation der Berliner Clubszene ist so unsicher wie lange nicht mehr. Während die Veranstaltungsbranche noch mit den Nachwirkungen der vergangenen Lockdowns zu kämpfen hat, rückt der Herbst und die geplante Änderung des Infektionsschutzgesetzes immer näher. Die daraus resultierenden Unsicherheiten sowie fehlende Förderungen und Hilfen stellen die gesamte Branche vor enorme Herausforderungen, so die Clubcommission. Mehr dazu: hier.

  • 24.08.2022 12:30Listen to Berlin: Last Call für Nominierungen

    Noch bis Montag, den 29. August können inspirierende Leistungen aus der Berliner Musikwirtschaft für die listen to berlin: Awards nominiert werden. Das Land Berlin zeichnet mit dem Musikpreis bemerkenswerte Leistungen in der Berliner Musikbranche u.a. in den Kategorien Nachhaltigkeit, Musikjournalismus und kreativstes Musikvideo aus. Hier könnt ihr eure Lieblingskünstler*in nominieren.

  • 24.08.2022 12:11dit is schade! startet in die neunte Runde

    Am 16. und 17. September bringt das dit is schade! Festival zum neunten Mal namenhafte Indie-, Rock- und Popmusik nach Sindelfingen. Dabei sind die Pläne so groß wie noch nie: Mit Jiska und Philine Sonny kehren zwei Künstlerinnen der Ufersession zurück, die bereits am 8. Juli im Rahmen der Sindelfinger Wassermusik zu hören waren. Weitere Bands werden in den kommenden Tagen auf der Webseite und den sozialen Medien bekanntgegeben. Du willst mit dabei sein? Hier geht's zu den Tickets.

  • 22.08.2022 08:37Forum Veranstaltungswirtschaft frustriert über das Schweigen der Regierung

    Das Forum Veranstaltungswirtschaft hat einen mangelnden Dialog mit den Behörden über potenzielle neue Covid-Beschränkungen im Herbst und Winter beklagt. Der seit Anfang August vorliegende Gesetzesentwurf führe dazu, dass Veranstaltende großer Unsicherheit ausgesetzt sind, was künftige Eindämmungsmaßnahmen betrifft. Trotz wiederholten Anfragen habe die Allianz noch immer keinen Ansprechpartner in der Regierung gefunden, mit dem aktuelle Probleme besprochen werden könnten. Mehr dazu: hier.

  • 19.08.2022 13:50Sziget 2023: 48-Stunden Super Early Bird Tickets verfügbar

    Sziget Fans aufgepasst: Seit dem gestrigen Donnerstag gibt es für das Sziget Festival 2023 Super Early Bird Tickets zu kaufen. Das Angebot endet am morgigen Samstag nach insgesamt 48 Stunden. Mehr als 450.000 Besucher*innen haben vergangene Woche vom 10. bis 14. August das Comeback des Festivals in Budapest gefeiert. Mehr dazu: hier.

  • 19.08.2022 13:31Berlin Music Commission startet Music Ambassador Programm

    Berliner Akteur*innen der Musikwirtschaft, die den Standort Berlin im In- und Ausland präsentieren, sich nachhaltig vernetzen und einen Wissens- und Erfahrungstransfer zwischen den Musikstandorten generieren wollen, können sich ab jetzt für das Music Ambassador Programm 2022 der Berlin Music Commission bewerben. Die Reise muss im Zeitraum vom 01. September 2022 bis 31. März 2023 stattfinden, Bewerbungen können noch bis zum 25. August 2022 hier eingereicht werden.

  • 18.08.2022 14:12MS Dockville 2022 steht in den Startlöchern

    Tash Sultana, AnnenMayKantereit, Faber, Girl in Red: die Besucher*innen des MS Dockville erwartet kommendes Wochenende vom 19. bis 21. August ein hochkarätiges und vielfältiges Lineup. Über 60.000 Menschen werden im Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg am Reiherstieg erwartet. Noch ist das Festival nicht ausverkauft – wer spontan mit dabei sein möchte, kann sich hier ein Ticket fürs ganze Wochenende oder einzelne Tage sichern.

  • 17.08.2022 17:57Melt öffnet VVK für 2023

    Die Veranstaltenden des Melt-Festivals blicken auf "aufregende, inspirierende und liebevolle" Festivaltage im Juni zurück. Doch bei schönen Erinnerungen soll es nicht bleiben: Von Donnerstag, den 8. bis Sonntag, den 11. Juni findet das nächste #melt2023 in Ferropolis statt. Tickets gibt es ab jetzt hier zu kaufen.

  • 16.08.2022 10:21Einigung im Coachella Markenstreit

    AEG und Live Nation haben ihren Markenrechtsstreit über eine rivalisierende Musikveranstaltung namens "Coachella Day One 22" beigelegt. Die AEG-Tochter Goldenvoice hatte Live Nation der "Mitverursachung von Markenrechtsverletzungen" durch den Verkauf von Eintrittskarten für die Veranstaltung beschuldigt. Nun ist eine verbindliche Vereinbarung zur Beendigung des Rechtsstreits ausgearbeitet worden, eine Klageabweisung soll "spätestens am 19. August 2022" eingereicht werden.

  • 16.08.2022 10:14Musikfest in Pennsylvania: Schuss verursacht Massenpanik

    Am Samstagabend ist auf dem Musikfest in Pennsylvania eine Massenpanik ausgebrochen, bei der mehrere Menschen verletzt wurden. Grund dafür waren Berichten zufolge Schüsse. Das Festival wurde am Samstagabend vorsorglich geschlossen, konnte aber am Sonntag wieder geöffnet werden. Es ist unklar, wie viele Personen in die Schießerei verwickelt waren. Die örtliche Polizei hat Ermittlungen eingeleitet.

  • 15.08.2022 13:38Singoldsand Festival erhält Preis für ehrenamtliches Engagement

    Die Versicherungskammer Bayern hat das Singoldsand Festival in Schwabmünchen mit dem Ehrenamtspreis ausgezeichnet. Das zweitägige Jugend- und Popkulturfestival, das in diesem Jahr am 26. und 27. August 2022 stattfindet, hat rund 300 ehrenamtliche Helfer*innen. Weitere Infos zu Festival, Tickets und Line-Up: hier.

  • 15.08.2022 12:36Mann stirbt bei spanischem Medusa-Festival

    Ein Sturm hat auf dem Elektrofestival Medusa nahe Valencia am frühen Samstagmorgen Teile der Bühnenkonstruktion eingerissen. Nach Angaben der regionalen Gesundheitsbehörde sind 32 Menschen verletzt worden, für einen Mann kam jede Hilfe zu spät. Die Veranstaltenden des Festivals äußerten sich auf Facebook: "Wir sind völlig am Boden zerstört und bestürzt über das, was gestern Morgen passiert ist. Die Leitung des Medusa Festivals möchte den Angehörigen und Freunden, die von den fatalen Folgen der letzten Nacht betroffen sind, unser tiefes und aufrichtiges Beileid aussprechen".

  • 12.08.2022 15:38Conscious Madness 2022: Vorbereitungen auf Hochtouren

    Eine viertägige Mischung aus Live- und elektronischer Musik, Content und Workshops, Sauna und See: das erwartet die diesjährigen Besucher*innen des Conscious Madness vom 1. bis 4. September 2022 nahe Wittstock/Dosse. Die Vorbereitungen dafür laufen derzeit auf Hochtouren. Das Programm kuratieren u.a. die Kollektive Wuza, Kap.Tripití, Vox Populi Records, Tropical Timewarp, Lotenheim und We-Kü. Tickets gibt es online oder vor Ort in der in der Alphonse Bar Berlin.

  • 12.08.2022 09:01Sea Dance Festival in Montenegro steht in den Startlöchern

    Noch zwei Wochen warten: dann findet das Sea Dance Festival vom 26. bis 28. August in der türkisfarbenen Bucht des Strandes Buljarica in Budva, Montenegro statt. Das Festival – organisiert vom gleichen Team, das auch hinter dem EXIT Festival in Serbien steht – versammelt jedes Jahr Fans aus über 50 Ländern der Welt. Mit dabei sind u.a. Nina Kraviz, Mind Against, Anfisa Letyago und Mahmut Orhan. Tickets gibt es hier zu kaufen.

  • 12.08.2022 08:47#ImpossibleWithoutYouth: YOUROPE und EFA starten gemeinsame Aktion

    Die beiden wichtigsten Verbände für europäische Festivals, YOUROPE und die European Festivals Association (EFA), starten anlässlich des heutigen International Day of Youth die Kampagne #ImpossibleWithoutYouth. Die Initiator*innen bedanken sich damit bei den Jugendlichen, die im Zuge der Pandemie viele Abstriche machen mussten. Außerdem werden junge Menschen dazu ermutigt, "ihre Visionen zu teilen, andere Menschen zu treffen, neue Möglichkeiten zu ergreifen und sich an Aktivitäten in ganz Europa zu beteiligen". Wie auch du dich bei der Aktion einbringen kannst, erfährst du hier.

  • 12.08.2022 08:24Spektrum startet VVK für 2023

    Das Spektrum 2022 am vorigen Samstag war ein voller Erfolg: Mit hochmotivierten Besucher*innen, einem vielfältigen Line-Up und energiegeladenen Künstler*innen hat die Momentaufnahme Beatkultur nach zwei Jahren Corona-Pause ihre Rückkehr gefeiert. Ab sofort startet der Vorverkauf für das nächste Spektrum am 5. August 2023. Die streng limitierten Tickets der Preisstufe 0 - Early Bird kosten 49 Euro pro Person und sind hier verfügbar.

  • 09.08.2022 10:05Wacken 2023: In nur fünf Stunden ausverkauft

    Die Veranstaltenden des Wacken Open Air Festivals 2023 können ihr Glück kaum fassen: das 80.000 Zuschauer*innen fassende Metal-Festival war nach einer Rekordzeit von fünf Stunden komplett ausverkauft. Als Acts hat das Festival unter anderem bereits Iron Maiden, Megadeth, Dropkick Murphys und Wardruna bekanntgegeben. Einzelne stornierte Tickets können jederzeit noch im Ticketshop verfügbar sein.

  • 08.08.2022 10:15Fusion Festival bittet um Spenden

    Der Kulturkosmos e.V. hat die Besucher*innen und Sympathisant*innen der Fusion im Newsletter August über ein deutliches finanzielles Defizit von 1,5 bis 2 Millionen Euro informiert. Gründe dafür seien unter anderem die seit Ende 2020 stark gestiegenen Materialkosten und die von der Stadt gedeckelte Besucher*innenzahl. Der Verein bittet nun um Spenden via Paypal oder Banküberweisung. Auch ein temporärer Online Shop mit Soli-Artikeln und ein vorgezogener Ticketverkauf für 2023 sollen in den kommenden Wochen dabei helfen, das Defizit auszugleichen.

  • 05.08.2022 10:24Reeperbahn Festival gibt neue Sessions bekannt

    Von NFTs bis TikTok Challenges: Das Reeperbahn Festival, das als eins der wichtigsten Treffen der Musikwirtschaft weltweit gilt, hat in seinem Programm spannende neue Online Marketing Sessions angekündigt. Das Festival bietet mehrere hundert Programmpunkte, darunter auch Sessions zur zukünftigen Distribution von Musik, den wahren Beweggründen der Generation Z und der Macht kurzer Videos. Tickets zu Europas größtem Clubfestival vom 21. bis 24. September gibt es hier.

  • 04.08.2022 09:46splash! kündigt Geburtstagsausgabe an

    Deutschlands größtes HipHop-Festival wird ein Vierteljahrhundert alt. Das muss gefeiert werden, finden die Festivalmacher*innen. 25 Jahre nachdem das erste splash! im Chemnitzer Kulturzentrum Kraftwerk über die Bühne ging, lädt das Festival vom 6. bis 8. Juli 2023 zur Geburtstagsausgabe nach Ferropolis ein. Der Vorverkauf für das splash! 2023 ist seit dem gestrigen Mittwoch geöffnet.

  • 03.08.2022 11:51„Let Women do the Talking“ auf dem Wacken 2022

    Unter dem Motto "Let Women do the Talking" (#LWDTT) sind auf dem diesjährigen Wacken Open Air, das vom 4. bis 6. August in Schleswig-Holstein stattfindet, spannende Speakerinnen aus der Musikindustrie eingeladen. Mit dabei: die Künstlerinnen Ann Wilson, Claire Percival und Voice of Baceprot, die Tourneeleiterin von 5B Artist Management Jenny Douglas und die Präsidentin von Metal Blade Records Tracy Vera. Die Moderation übernimmt Sara Kelly Husain. Mehr dazu: hier.

  • 03.08.2022 11:39Flughafen Hamburg empfängt Wacken-Fans

    Metal is in the Air: Der Hamburger Flughafen bietet Wacken Open Air-Besucher*innen aus aller Welt, die in dieser Woche am Hamburg Airport landen, ein herzliches Willkommen. Wie in den Jahren zuvor gibt es einen besonderen Empfangsbereich mit Original-Wacken-Strandkorb und Fotobox. Außerdem bietet der Flughafen den vielen internationalen Besuchenden die Möglichkeit, den CO2-Austoß ihrer Anreise zu kompensieren. Mehr dazu: hier.

  • 03.08.2022 11:12Kiezkultur Festival gibt zweite Programmwelle bekannt

    Dilla, Flirt, Orbit und Nils Keppel: Das Kiezkultur Festival, das im Oktober 2022 den Kiez in Hannover-Linden und der Calenberger Neustadt in den Kultur- und Musik-Hotspot Norddeutschlands verwandelt, hat seine zweite Programmwelle bekanntgegeben. Neben Live-Musik bietet das Festival Workshops, Lesungen, Party, Talks und Live-Podcasts. Hier geht es zum vollständigen Line-Up.

  • 03.08.2022 11:01Alínæ Lumr gibt letzte Acts bekannt

    Das Alínæ Lumr, das kommende Woche vom 12. bis 14. August in Storkow stattfindet, hat sein finales Line-Up bekanntgegeben. Neu mit dabei sind u.a. Kamaal Williams, Die Gäng und Discovery Zone. Wer sich musikalisch schon mal aufs Festival einstimmen will, findet einen Vorgeschmack der Klänge auf Spotify. Ab sofort können für die einzelnen Festivaltage außerdem Tagestickets erworben werden.

  • 02.08.2022 10:36Registrierung für SXSW eröffnet

    Neun abwechslungsreiche Tage lang bringt das South by Southwest (SXSW) in jedem Jahr Musik-, Film- und Digitalbegeisterte zusammen und hat sich damit zu einem unverzichtbaren Ziel für Kreative aus aller Welt entwickelt. Besucher*innen können sich u.a. auf Musikfestival-Showcases, Film- und TV-Festivalvorführungen und Ausstellungen von Weltrang freuen. Die Registrierung für das kommende SXSW, das am 10. bis 19. März in Austin, Texas stattfindet, ist ab dem heutigen Dienstag geöffnet.

  • 31.07.2022 15:37Cala Mijas Festival gibt neue Acts bekannt

    Das Cala Mijas Festival an der sonnenverwöhnten Küste Costa del Sol vervollständigt das Programm seiner ersten Ausgabe mit 21 neuen Acts. Mit dabei sind Nick Cave & The Bad Seeds, The Chemical Brother, Arctic Monkeys, Caribou, Alice Phoebe Lou und Kraftwerk. Vom 1. bis 3. September 2022 werden fast 50.000 Besucher*innen an der Costa Sol in Andalusien erwartet. Camping ist ebenso möglich wie Glamping und die Übernachtung im Hotel. Mehr dazu: hier.

  • 31.07.2022 15:23Sicherheit von Besucher*innen gewinnt an Bedeutung

    Nachdem im November letzten Jahres in Texas 10 Menschen auf dem Astroworld Festival ums Leben kamen, legen viele Künstler*innen offenbar eine erhöhte Wachsamkeit in Bezug auf Sicherheitsfragen an den Tag. So haben Adele, Paul McCartney und Billie Eilish in den letzten Wochen allesamt ihre Auftritte kurzzeitig unterbrochen, nachdem sie auf medizinische Notfälle im Publikum aufmerksam gemacht worden waren. Die Fürsorgepflicht gegenüber ihrem Publikum habe sich bei vielen Künstler*innen verstärkt, so der Sicherheitsexperte Chris Kemp gegenüber IQ.

  • 31.07.2022 15:00„Herausragendes Wochenende“: Green Juice Festival zieht Bilanz

    Zum ersten Mal war das Green Juice Festival 2022 offiziell komplett ausverkauft. 15.000 Besucher*innen feierten vom 30. bis 31. Juli 2022 zu Acts wie Jeremias, Beatsteaks, Die Orsons und Antilopen Gang. „15.000 Menschen im Park hinter unserem Elternhaus – wenn uns das 2008 beim ersten Green Juice Festival jemand gesagt hätte, wir hätten es nicht geglaubt. Dieses Wochenende war herausragend", so der Veranstalter Julian Reininger. Das nächste Green Juice Festival findet am 4. und 5. August 2023 statt, der Vorverkauf soll demnächst starten.

  • 31.07.2022 14:48appletree garden feiert 20. Jubiläum

    Nach zwei Jahren Pause freut sich das appletree garden-Festival auf ein Wiedersehen mit den Besucher*innen in Diepholz. Vom 4. bis 6. August 2022 sind rund 60 Programmpunkte geplant, die großen Bühnen bespielen u.a. Metronomy, Faber, Altın Gün, Noga Erez und alyona alyona. Und es gibt es noch weiteren Grund zu feiern: das Festival feiert in diesem Jahr sein 20. Jubiläum. Passend zum runden Geburtstag wird das Festivalgelänge um die neue Bühne „Tiefes Holz“ erweitert, auf der nachmittags Zirkus- und Zaubershows zu sehen sind und anschließend bis spät in die Nacht getanzt wird.

  • 31.07.2022 14:34Pop-Kultur „Inkluthek“: Barrierefreie Mediathek geht online

    "Ein Festival für alle!": Unter diesem Leitsatz hat das Pop-Kultur 2022 vier Wochen vor Festivalbeginn die bundesweit erste barrierefreie Plattform für Popmusikformate online gestellt. Die "Inkluthek" richtet sich explizit, wenn auch nicht ausschließlich, an Kultur-Interessierte mit sensorischen Beeinträchtigungen. Insgesamt gibt es derzeit rund 40 barrierefreie Inhalte zu erleben, am 29. Juli wird die brandneue Deaf Performance "Schnauze voll" der Gebärdenpoetin Mila Hergert in der Inkluthek veröffentlicht. Das Pop-Kultur 2022 findet vom 24. bis 26. August in Berlin statt. Mehr dazu: hier.

  • 31.07.2022 14:13Nature One: Bereit für ein Wiedersehen im Hunsrück

    Nach zwei Jahren Pause werden vom 5. bis 7. August in der Raketenbasis Pydna im Hunsrück rund 60.000 Besuchende auf der Nature One erwartet. 350 DJs stehen auf den Bühnen der 22 Floors, darunter Charlotte de Witte, Paul van Dyk, NERVO, Alle Farben und Sven Väth. Das Bootshaus feiert mit Blacklist und Loonyland Nature One-Premiere. Schon am Donnerstag, den 4. August leiten zehntausende Fans beim "DASDING-Opening" im CampingVillage das Wochenende ein. Tickets gibt es bis einschließlich Samstag hier zu erwerben.

  • 28.07.2022 11:51Müllaufkommen bei Festivals weniger als Bundesdurchschnitt

    "Festivalbesucher:innen produzierten im Jahr 2019 teilweise deutlich weniger Müll pro Tag und Kopf als der Bundesdurchschnitt", so der Gründer der Green Music Initiative, Jacob Sylvester Bilabel, auf LinkedIn. Der durchschnittliche pro-Kopf-Verbrauch in Deutschland hatte damals bei 1.732 Gramm gelegen – jeden Tag. Warum das Müllaufkommen auf Festivals dennoch immer wieder thematisiert werde, liege auch daran, dass der produzierte Müll bei Festivals sichtbarer sei, so Bilabel. Mehr zur Green Music Initiative: hier.

  • 28.07.2022 08:53Jamel rockt den Förster feiert Jubiläum

    15 Jahre Jamel rockt den Förster: Diesen Anlass feiert das Gründer*innen-Ehepaar Birgit und Horst Lohmeyer am 12. und 13. August 2022 auf dem Jameler Forsthof im Nordwesten Mecklenburgs. Mit dabei sind namhafte Acts, die im Vorfeld nicht verraten werden. Mit dem "Festival für Demokratie und Toleranz" soll ein Zeichen gegen Rechtsextremismus und -populismus gesetzt werden. Resttickets für das 15-jährige Jubiläum gibt es hier.

  • 25.07.2022 09:51Resist to Exist: VVK geht in den Endspurt

    Deutschlands größtes DIY-Festival für Punk, Hardcore und SKA startet nach zwei Jahren Pause in die nächste Runde. Vom 5. bis 7. August werden in Berlin Marzahn für das Resist to Exist-Festival ca. 2500 Menschen aus ganz Europa erwartet. Unter den bekanntgegebenen Acts sind Loikaemie, Knochenfabrik, Girls Go Ska und Ferris MC – außerdem erwarten Besuchende faire Preise, Festivalkino, Freibad und Frühstücksservice. Neben einem Wochenendticket gibt es für das nicht-kommerzielle Festival auch Tagestickets zu kaufen. Mehr zu Line-Up, Timetable und Tickets: hier.

  • 23.07.2022 11:01Green Juice Festival steht in den Startlöchern

    Nach zwei Jahren Pause startet am 28. Juli in Bonn das bisher größte Green Juice Festival in der Geschichte der Veranstaltung. An drei Tagen stehen unter anderem die Beatsteaks, Antilopen Gang, Die Orsons, Leoniden, Provinz, Massendefekt und Jeremias im Park Neu-Vilich auf der Bühne. Der Campingplatz ist bereits ausverkauft. Das Festival selbst steht ebenfalls kurz davor, ausverkauft zu sein. Weitere Infos und letzte Tickets: hier.

  • 22.07.2022 12:47Modular-Festival für einen Tag in Augsburger Innenstadt

    Im Rahmen des kulturellen Rahmenprogramms zur Kanuslalom Weltmeisterschaft in Augsburg präsentiert der Stadtjugendring (SJR) am 29. Juli einen kleinen Ableger des Modular Festivals auf dem Augsburger Rathausplatz. Am Nachmittag wandert zwischen 14 und 18 Uhr die Rollschuhdisco des Festivals aus dem Gaskessel auf den Rathausplatz. Zum Abendprogramm gehören Rap und RnB Künstlerin Layla, dem Hip Hop Durchstarter MAJAN und dem DJ CMYK.

  • 21.07.2022 12:27Sony Music gründet neues Diversity-Netzwerk

    "EYO - Embrace Yourself + Others!": Unter diesem Motto haben Mitarbeitende des Hauses Sony Music ein Netzwerk aus LGBTQI+-Beschäftigten und sogenannten Allies aus Deutschland, Österreich und der Schweiz gegründet. Ziel der Initiative ist es, sowohl intern als auch über die Unternehmensgrenzen hinaus Aufklärungsarbeit zu leisten, unter anderem durch die Gestaltung von Panel Talks, Events oder Info-Posts zu Themen rund um Diversity und Inklusion. Mehr dazu: hier.

  • 19.07.2022 19:44Festivals vor Schwierigkeiten im Ticketverkauf

    Mäßig besuchte Konzerte und Shows, die gab es immer. Doch dieses Jahr sei es anders, schreibt Linus Volkmann auf Musikexpress. Viele Festivals müssten in diesem Jahr abgesagt werden, weil sie ihre Tickets nicht losbekommen würden. Das Post-Corona „Volle Hütte überall“-Gefühl, das in den sozialen Medien vermittelt werde, sei lediglich ein kleiner Ausschnitt. Noch schwierigere Voraussetzungen prognostiziert IQ für das Jahr 2023, das neben einem übersättigten Markt auch mit den Auswirkungen der Inflation und einer höheren Arbeitslosigkeitsquote rechnen müsse.

  • 19.07.2022 17:39Parookaville kündigt Festival-Livestream auf TikTok an

    Zum ersten Mal wird das Electronic Music Festival Parookaville dieses Jahr live auf TikTok erlebbar sein. Wenn vom 22. bis 24. Juli nach zwei Jahren Pause wieder über 200.000 Besucher*innen die Festivalstadt am Niederrhein bevölkern, soll die globale TikTok Community täglich sieben Stunden live dabei sein. Mit dem Videoportal als Kooperationspartner präsentiert sich das Festival mit einer eigens produzierten Show, exklusiv im typischen, vertikalen 9:16-Videoformat. Weitere Infos dazu: hier.

  • 19.07.2022 17:27Growling Creatures auf dem Wacken: Metal für den Artenschutz

    Was haben Wisent, Laubfrosch, Kegelrobbe, Feldhase, Luchs, Kuckuck und Raubwürger gemeinsam? Sie alle leben in Deutschland und gelten als stark bedrohte Tierarten. Darauf möchte die Metal-Band Growling Creatures auf dem Wacken Open Air aufmerksam machen, indem sie die Tiere durch drei Songs für sich selbst sprechen lässt. Erlöse der Merchandise Artikel und des Musik-Vertriebs werden an den Vogelschutzfonds des NABU gespendet. Die Aktion wird von Krombacher und dem Wacken Open Air organisiert. Weitere Infos dazu gibt es hier.

  • 19.07.2022 17:04Electrisize 2022 steht in den Startlöchern

    Nach zwei Jahren Corona-Pause kann das Electrisize Festival in Erkelenz (NRW) endlich in die nächste Runde starten. Vom 12. bis 14. August 2022 treten 120 nationale und internationale Artists auf fünf Festivalbühnen auf, die Organisator*innen erwarten 40.000 Besuchende. Einige wenige Tickets sind noch erhältlich. Weitere Infos zum Programm gibt es hier.

  • 19.07.2022 16:56Wilde Möhre startet VVK für Rückläufer-Tickets

    Das Wilde Möhre Festival hat für ihre bereits ausverkaufte Edition Klimperkiste einen Rückläufer-Vorverkauf eröffnet. Bei der Klimperkiste vom 29. Juli bis 1. August in Möhritz treffen DJs und elektronischer Sound auf ausgewählte Livemusik – von Hip Hop über Indie & Pop bis hin zu Funk & Soul. Hier geht es zu den Rückläufer-Tickets.

  • 19.07.2022 16:45Singoldsandkasten gibt Programm bekannt

    Mit dem Singoldsandkasten bietet das Singoldsand Festival in Schwabmünchen am 25. August auch kleinen Festivalbesucher*innen ein abwechslungsreiches Programm – zum Beispiel mit Live-Musik von Larifari, Kinderzauberei von Tobi van Deisner, einem Alpaka-Streichelzoo, Kinder-Yoga und Batiken. Außerdem gibt es eine Hüpfburg, ein Märchenzelt und Kinderschminken. Tickets für den Kinderfestivaltag sind hier erhältlich, der Eintritt für Kinder ist erstmalig frei.

  • 15.07.2022 08:13Atlas-Festival sammelt Geld fürs Ukrainische Militär

    Das größte Musikfestival der Ukraine hat durch eine Online-Veranstaltung mit dem Titel Goodbye Russia fast zwei Millionen Hrywnja (67.352 Euro) für die Streitkräfte gesammelt. Das Atlas-Festival hätte in der vergangenen Woche vom 6. bis 10. Juli in Kiew stattfinden sollen. Aufgrund der anhaltenden Invasion Russlands konnte die Veranstaltung nicht durchgeführt werden. Mehr dazu: hier.

  • 15.07.2022 08:09Erste Welle von Speaker*innen für IFF bekanntgegeben

    Die jährliche Zusammenkunft von Festivals und Booking-Agenturen, International Festival Forum (IFF), hat ihr vorläufiges Programm mit Debatten, Showcases und Partys veröffentlicht. Mehr als 800 Delegierte werden zum diesjährigen Treffen vom 27. bis 29. September in London erwartet. Zu den ersten Agenturpartner*innen gehören Wasserman Music, WME, CAA, UTA, Primary Talent. Weitere Infos: hier.

  • 15.07.2022 07:59Forum Veranstaltungswirtschaft warnt vor zu großen Restriktionen im Winter

    Sollten im Winter aufgrund eines Infektionsanstiegs erneut Eindämmungsmaßnahmen notwendig werden, sind nach Ansicht des Forums Veranstaltungsmanagement Kapazitätsbegrenzungen und soziale Distanzierungspflichten bei Konzerten "zwingend" abzulehnen. Die Durchführung von PCR-Tests auf höchster Risikostufe sei dagegen denkbar, wenn die Kosten vom Staat getragen werden. Die sozialen und gesellschaftlichen Aspekte der Pandemie dürften nicht vernachlässigt werden, so der LiveKomm-Vorsitzende Axel Ballreich. Mehr dazu: hier

  • 14.07.2022 08:41Sechstes alínæ lumr Festival: nur noch einen Monat warten

    In Storkow (Mark) bei Berlin wird in diesem Jahr ein großes Wiedersehen gefeiert: Das alínæ lumr Festival geht in die sechste Runde. Vom 12. - 14. August warten bekanntere Künstler*innen ebenso wie Newcomer*innen und ein facettenreiches Rahmenprogramm auf die Besuchenden. Auch für die Kleinen ist gesorgt. Zu den bisher bestätigten Acts zählen Alex Mayr, Albertine Sarges und Sloe Paul. Tickets gibt es hier.

  • 13.07.2022 13:41SoundSysters äußern sich zu Vorfällen auf der Fusion-Stage Triebwerke

    Das FLINTA* Kollektiv SoundSysters, das auf der Fusion die Soundcrew auf der Triebwerke-Stage stellen sollte, hat sich auf Instagram zu Vorfällen im Zusammenhang mit der Band Moscow Death Brigade und Kulturkosmos geäußert. Demnach habe der Kulturkosmos e.V. deren Bedenken zur politischen Einstellung der Band nicht ernstgenommen und der Bitte, deren Auftritt auf eine andere Stage zu verlegen, nicht stattgegeben. Das Kollektiv entschloss sich schließlich, die Stage für den gesamten Tag zu schließen. Auch im Fusion Forum von Kulturkosmos wird über das Thema diskutiert.

  • 13.07.2022 11:08Future of Festivals: Branchentreffen geht in die zweite Runde

    Mit 200 internationalen Aussteller*innen und mehr als 100 Speaker*innen findet am 25. und 26. November 2022 zum zweiten Mal das Branchentreffen Future of Festivals statt. Veranstaltende, Dienstleister, Verbände, Entscheider*innen und Auszubildende aus dem Festivalbereich haben in der Arena Berlin die Möglichkeit, sich auszutauschen und zu vernetzen. Ein besonderer Fokus der Messe liegt auf den Fachkräften von morgen sowie jungen Unternehmen mit Social Impact, die nachhaltige und ganzheitliche Lösungen für die Festivallandschaft entwickeln. Weitere Infos und Tickets: hier.

  • 13.07.2022 10:55Pohoda-Festival feierte 25-jährigen Geburtstag

    Ganz ohne Quarter Life Crisis hat das Pohoda Festival sein 25-jähriges Jubiläum hinter sich gebracht. Das schönste Geschenk: die Besucher*innen, die vom 6. bis 8. Juli auf dem ausverkauften Flughafengelände Trenčín endlich wieder gemeinsam feiern konnten. Viele hatten ihre Tickets bereits 2019 gekauft und behalten. Das Festival bot mehr als 130 Konzerte, Diskussionen, Workshops, Performances, Lesungen und andere künstlerische Darbietungen mit Künstler*innen aus dreißig Ländern der Welt.

  • 13.07.2022 10:43UK-Festivals melden starke Verkaufszahlen

    Im Vereinigten Königreich blicken Veranstaltende auf ein erfolgreiches Live-Wochenende zurück: Die Festivals BST Hyde Park, TRNSMT und Lytham haben Verkaufszahlen gemeldet, die sich sehen lassen können. Die BST-Reihe in London wurde zum ersten Mal seit 2019 auf drei Wochenenden ausgeweitet, 530.000 Tickets seien insgesamt für neun Shows verkauft worden. Adele, die Rolling Stones und Pearl Jam traten jeweils an zwei Abenden auf. Weitere Headliner waren Elton John, die Eagles und Duran Duran. Mehr dazu: hier.

  • 11.07.2022 13:17Weitere Bands für das Singoldsand 2022 bestätigt

    Die Organisator*innen des Singoldsand-Festivals haben am Wochenende die vierte Bandwelle bekanntgegeben. Angeführt wird diese von den Bands OK Kid aus Gießen und Friedberg aus London. Der Vorverkauf für das zweitägige Jugend- und Popkulturfestival am 26. und 27. August 2022 in Schwabmünchen läuft bereits seit Mitte Mai. Tickets sind hier online erhältlich.

  • 11.07.2022 12:59Online-Plattform für Awareness Strukturen gelaunched

    Die Schnittstelle für Awareness support f(x) hat eine Online-Plattform für Awareness, Anti-Diskriminierung und Gewaltprävention im Kultur und Nachtbetrieb gelauncht. Damit möchte die Initiative ein Netzwerk aus Awareness Initiativen, Kollektiven, Veranstaltenden und Akteur*innen schaffen. Zu den Features der Plattform gehören Umfragen, themenbezogene Beiträge und Möglichkeiten zum Austausch und Diskutieren.

  • 11.07.2022 12:46ID&T erwirbt Beteiligung an der Apenkooi Group

    ID&T, seit vergangenem Jahr strategischer Partner von Superstruct, hat eine Beteiligung an der Apenkooi Group erworben. Der niederländische Veranstalter für elektronische Musik begrüßt die Entwicklung und erhofft sich, dadurch Wachstumschancen in den Bereichen Markenpartnerschaften und Nachhaltigkeit bei elektronischen Musikveranstaltungen nutzen zu können. ID&T veranstaltet Events wie Mysteryland, Defqon.1, Awakenings und Milkshake. Hier geht es zur vollständigen Meldung auf IQ.

  • 11.07.2022 12:34South by South West expandiert nach Australien

    Das South by South West (SXSW) im Oktober 2023 wird nicht wie sonst in den USA, sondern in Sydney stattfinden. Das haben die Veranstaltenden bekanntgegeben. Bei der einwöchigen Konferenz sprechen weltweit bekannte Thinkers, Creators und Innovators über Musik, Screen, Gaming, Technologie und Innovation. Das kommende SXSW findet im März 2023 in Austin, USA statt.

  • 11.07.2022 12:14Reeperbahn Festivals kündigt erste Sessions an

    Von Recorded bis Live, von Synch bis Marketing, von Climate Action bis Metaverse: Das Reeperbahn Festival vom 21. bis 24. September dreht sich um Themen, die die Musikindustrie bewegen. Die ersten Speaker*innen und Sessions für die viertägige Konferenz stehen jetzt fest – darunter die ANCHOR Award'19 Gewinnerin Alyona Alyona und Produzent Daniel Lanois. Weitere Infos dazu gibt es hier.

  • 11.07.2022 12:01Listen to Berlin: Awards 2022 starten Nominierungsphase

    Die Berlin Music Commission ruft dazu auf, inspirierende Akteur*innen und Initiativen der Berliner Musikwirtschaft für die Listen to Berlin: Awards zu nominieren. Verliehen werden Preise in acht Kategorien – darunter Nachhaltigkeit, Haltung, Musikjournalismus und kreativstes Musikvideo – am 08. November im Kesselhaus der Kulturbrauerei in Berlin. Unter diesem Formular können bis zum 29. August Nominierungen eingereicht werden. Weitere Infos zu den Awards gibt es hier.

  • 08.07.2022 09:55Digital Service Act verändert Spielregeln für Ticket-Zweitmarkt

    Zweitmarktplattformen müssen künftig professionelle Wiederverkäufer*innen von Tickets kenntlich machen und jährliche Reports vorlegen, die illegale Aktivitäten auf ihrer Plattform ausweisen. Diese und weitere Regelungen sind im sogenannten Digital Services Act von der EU-Kommission beschlossen worden. Laut der Face-Value European Alliance For Ticketing (FEAT) wird das große Auswirkungen auf den unautorisierten Zweitmarkt haben. Mehr dazu hier.

  • 07.07.2022 08:29Tapefabrik gibt Warm-Up-Freitag bekannt

    Deutschlands größte Jam Tapefabrik, die am 30. Juli im Schlachthof Wiesbaden stattfindet, möchte nicht bis zum Festival-Samstag warten und hat kurzfristig ein Extra-Event auf die Beine gestellt. Nun soll das Kesselhaus schon einen Abend zuvor erhitzt werden – u.a. mit Kana & Mavie, Satarii, Ace Tee, Kwam E. und Tom Hengst. Der Samstag ist bereits ausverkauft, hier geht es zum Vorverkauf für Freitag, den 29. Juli.

  • 06.07.2022 10:15Akasha und Artlake Festival abgesagt

    Entwicklungs- und Bebauungspläne am Bergheider See in Brandenburg: Das ist der Grund, warum die dort angesiedelten Festivals Akasha und Artlake abgesagt werden mussten. Die neuen Parameter, die kurzfristig und unvorhersehbar vorgegeben wurden, seien nicht tragbar gewesen, begründet das Akasha Festival. Auch das Artlake Festival äußert Trauer und Sprachlosigkeit über die Situation. Besucher*innen können mit ihrem Artlake-Ticket auf Wunsch das Feel Festival vom 14. bis 18. Juli besuchen – vermutlich das letzte Festival, das am Berghaider See stattfindet.

  • 06.07.2022 09:40Mann bei Summerjam-Festival ertrunken

    Nahe des Summerjam-Festivals ist am 3. Juli ein 50-jähriger Mann im Fühlinger See in Köln ertrunken. Die Todesursache ist bislang unklar, der Leichnam soll nun obduziert werden. Baden ist im Fühlinger See nur in einem abgesperrten und bewachten Bereich erlaubt. Das Festival hatte zuvor auf das Badeverbot hingewiesen.

  • 06.07.2022 09:12Rekordsommer für die DEAG

    Ganze 3,1 Millionen Tickets hat die Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft (DEAG) laut eigenen Angaben für Juni, Juli und August 2022 verkauft. Damit feiert sie den erfolgreichsten Sommer seit ihrem Bestehen. Welche Konzerte für die Rekordverkäufe verantwortlich sind, gibt es hier zu lesen.

  • 06.07.2022 09:04Most Wanted: Music 2022 angekündigt

    Einen neuen Deal für die Musik- und Kreativwirtschaft aushandeln und sie transparenter, inklusiver, fairer und klimafreundlicher machen: Das ist das Ziel von Most Wanted: Music 2022. Die 3-tägige Konferenz findet vom 8. bis 10. November in der Kulturbrauerei Berlin statt, ausgewählte Events werden online übertragen. Weitere Infos zu den ersten bestätigten Speaker*innen und Early Bird Tickets gibt es hier.

  • 05.07.2022 10:16Pop-Kultur-Programm steht fest

    Das Pop-Kultur 2022 hat sein finales Line-Up veröffentlicht. Unter den frisch bestätigten Acts sind GoldLink, MC Yallah und alte Pop-Kultur-Bekannte wie die RambaZamba-Theater-Hausband 21 downbeat. Insgesamt können sich die Festivalbesucher*innen auf insgesamt 120 Konzerte, Commissioned Works, DJ-Sets, Talks, Panels und Filme freuen. Das Festival findet vom 24. bis 26. August in der Kulturbrauerei in Berlin statt. Tickets, u.a. auch Tagestickets, gibt es hier.

  • 05.07.2022 09:21Spektrum Line-Up jetzt komplett

    Release, die dritte: Das Spektrum Festival, das am 6. August 2022 in Hamburg-Wilhelmsburg stattfindet, hat seine letzten noch ausstehenden Acts verraten. Mit dabei sind u.a. Goldroger, Miami Lenz, Pimf und Tom Hengst. Wer jetzt nicht mehr an sich halten kann und unbedingt mit dabei sein möchte, kann sich hier ein Ticket sichern. Das komplette Line-Up findest du auf der Spektrum-Webseite.

  • 05.07.2022 08:58Modular Festival teilt Wissen über CO2-Emissionen

    Das Modular Festival hat gemeinsam mit dem Umweltamt, dem Umweltreferat und dem Büro für Nachhaltigkeit in Augsburg einen CO2-Rechner für Festivals entwickelt und damit die eigene CO2-Bilanz ermittelt und veröffentlicht. Dieses Wissen will das Festival nun anderen zur Verfügung stellen. Das Ziel: Veranstaltenden ermöglichen, selbst valide Daten für ihre CO2-Emissionen zu erheben. Der Rechner soll nach einer finalen Testing-Phase über die Modular Festival Homepage kostenfrei downloadbar sein.

  • 05.07.2022 08:23Helene Beach Festival abgesagt

    Das Helene Beach Festival, das vom 28.07. bis 31.07.2022 am Helenesee in Frankfurt stattfinden sollte, ist abgesagt worden. In einem Statement auf Facebook nennen die Veranstaltenden organisatorische und Corona-bedingte Gründe für die Entscheidung. Bereits gekaufte Tickets können ab dem 08.07.2022 zurückerstattet werden. Alle weiteren Informationen dazu will das Festival in den kommenden Tagen bekanntgeben.

  • 27.06.2022 17:47Alínæ lumr gibt zahlreiche Acts bekannt

    Das Alínæ lumr hat zahlreiche Acts für ihr dreitägiges Festival vom 12. bis 14. August in Storkow, Brandenburg bekannt gegeben. Mit dabei sind Das Paradies und sir Was, die beide kürzlich neue Musik herausgebracht haben. Auch Emilíana Torrini & The Colorist Orchestra arbeiten laut den Festival-Veranstaltenden an neuer Musik, die sie im August möglicherweise mit auf die Bühne bringen. Derya Yıldırım & Grup Şimşek, Tristan Brusch, Anna Erhard, Alex Mayr, Albertine Sarges, Sloe Paul und OSKA sind weitere Namen im Line-up, eine Hörprobe gibt es hier in Form einer PlaylistZu den Tickets geht es hier.

  • 27.06.2022 17:02Rausgegangen Festival erweitert Line-up

    Das Rausgegangen Festival an der Südbrücke in Köln hat eine zweite Welle an Künstler*innen bekannt gegeben. Die beiden Newcomer*innen Philine Sonny und nand sollen nun ebenfalls bei dem Event am 27. August auf der Bühne stehen. Zuvor hatte man bereits Kaffkiez, Cari Cari und Tigermilch angekündigt. Der Fokus des Programms liegt nicht nur auf Musik, sondern auch auf Kunst und Kultur. So bringt der BBQ Podcast BIPoC und queere Perspektiven auf das Festival, DOPPEL:PUNKT veranstaltet einen Poetry Slam und Bier Yoga wird ebenfalls angeboten. Laut Veranstaltenden sollen weitere genreübergreifende Live-Musik-Acts, Performances, Theater, Workshops und DIY-Projekte angekündigt werden. Tickets können hier gewonnen und erstanden werden.

  • 24.06.2022 14:36Reeperbahn Festival gibt erste Speaker*innen und Acts bekannt

    Das Reeperbahn Festival hat am gestrigen Donnerstag, den 23. Juni 2022, erste Details über die geplanten Konzert- und Konferenztage vom 21. bis 24. September bekannt gegeben. Die Veranstaltenden sprechen von „150 Sessions, die sich mit allen relevanten Aspekten der Musikindustrie beschäftigen werden.“ Unter den Speaker*innen befinden sich unter anderem der renommierte kanadische Produzent Daniel Lanois, die ukrainische Rapperin alyona alyona und Karsten Jahnke, dem die Veranstaltenden „für 60 Jahre im deutschen Promoter-Business [ihren] Respekt zollen.” Einer der Konferenztage wird dem Thema Film und Serien gewidmet sein, ein anderer adressiert durch eine Zusammenarbeit mit der Tincon die jüngere Zielgruppe.

  • 24.06.2022 13:545G-fähige haptische Technologie für Gehörlose bei Mighty Hoopla Festival getestet

    Auf dem 20.000 Besucher*innen starken, britischen Mighty Hoopla Festival sind 5G-fähige, haptischen Anzügen für gehörlose und schwerhörige Musikfans getestet worden. Vodafone und Music Not Impossible hatten sich zusammengetan, um die dafür notwendige Technologie zu entwickeln. Durch an den Handgelenken, Knöcheln und am Oberkörper angebrachte Geräte wird Auditives in spürbare Vibrationen übersetzt und so Live-Musik für auch für diejenigen erlebbar gemacht, die nicht oder nur wenig hören. Die Sängerin und Songwriterin Jessie Ware spricht sich, nachdem die Technologie während ihres Auftrittes getestet wurde für eine verbreitete Einführung dessen ein: „Musik ist für alle da, und es ist toll, dass ich meinen gehörlosen und schwerhörigen Fans die Möglichkeit geben kann, meine Shows zu erleben."

  • 24.06.2022 13:52Zusammenarbeit zwischen der EU Kommission, YOUROPE und der EFA zum Jahr der Jugend bekannt gegeben

    Im Rahmen des Europäischen „Jahr der Jugend“ wurde eine Zusammenarbeit der European Festival Association (EFA)YOUROPE und der Europäischen Kommissionverkündet. Die EU-Kommissarin für Innovation, Forschung, Kultur, Bildung und Jugend erklärt: Das Europäische Jahr der Jugend ermutigt junge Menschen, ihre Visionen zu teilen, andere Menschen zu treffen, neue Möglichkeiten zu ergreifen und sich an Aktivitäten in ganz Europa zu beteiligen.“ Festivals seien die perfekte Plattform für kulturellen Jugendaustausch. Die EFA macht darauf aufmerksam, dass Festivals Räume darstellen, in denen internationale Begegnungen und die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit stattfinden können und es sich als Auftrittsort oft um die ersten Etappen der Karriere von Nachwuchskünstler*innen handele. Zudem seien diejenigen, die auf Festivals arbeiten, oft junge Menschen. YOUROPE ergänzt, dass diese Plattform nach den Einschränkungen der Pandemie umso wichtiger seien. Gemeinsam werden die drei Institutionen verschiedene Aktionen während des Europäischen Jahres der Jugend organisieren.

  • 24.06.2022 13:51Technologie für grünen Wasserstoff bei Outdoor-Events schreitet voran

    Das schottische HebCelt Festival in Stornoway, das vom 13. bis 16. Juli stattfinden wird, soll dieses Jahr statt mit Diesel-Generatoren mit grünem Wasserstoff betrieben werden und kann damit im Vergleich zu 2019 einen Dieselverbrauch von circa 1000 Liter und 3 Tonnen CO2-Emissionen einsparen. Getestet wurde die Technologie bereits an unterschiedlichen Veranstaltungen wie der UN-Klimakonferez COP26, dem Edinburgh Festival, der internationalen Sportwagenrallye Extreme E in Dorset sowie einer Großveranstaltung der schottischen Regierung im Schloss von Edinburgh.

  • 23.06.2022 17:51EXIT Festival komplettiert Line-up

    Das Line-up des serbischen EXIT Festivals in Novi Sad ist nun komplett. Unter den neuen Namen befinden sich unter anderem das französische House-Duo Ofenbach aus Paris und das britisches Produzenten-Trio Disciples aus South London. Die Preise für das viertägige Live-Musik-Event vom 7. bis 10. Juli, bei dem eine Vielzahl an Genres aufeinandertreffen, steigen ab dem morgigen Freitag, den 24. Juni. Das vollständige Line-up gibt es hier in Videoform.

  • 23.06.2022 17:50Line-up des Pohoda Festivals komplett

    Das Line-up des slowakischen Pohoda Festivals ist nun mit 130 Namen komplett. Zum 25-jährigen Bestehen des dreitägigen Festivals stehen sowohl internationale als auch slowakische Künstler*innen auf insgesamt 22 Bühnen. Eröffnen und abschließen werden das Festival jeweils ukrainische Acts. Das Programm kann nun nach Veranstaltungstagen, Bühnen und Uhrzeiten unterteilt hier eingesehen werden. Zu den Headliner*innen zählen unter anderem Wolf Alice, Flume, Sigrid, Metronomy und Nick Cave & The Bad Seeds. Tickets können hier erstanden werden.

  • 22.06.2022 16:31Wireless Festival Germany 2022 abgesagt

    „Anhaltende Auswirkungen auf die Live-Musik-Branche als Folge der Pandemie verhindern eine angemessene logistische Umsetzung” des Wireless Festival Germany. So lautet es in einem Statement auf der offiziellen Webseite des für den 8. und 9. Juli 2022 im Alten Rebstockpark Frankfurt vorgesehenen Musik- und Lifestyle-Festivals. Der Aufbau der für die Veranstaltung „erforderlichen komplexe Infrastruktur” sei nicht möglich. Bereits gekaufte Tickets für das Wireless Germany 2022, bei dem auch internationale Künstler*innen wie Megan Thee Stallion, Tyler, The Creator, Rita Ora und Lil Uzi Vert auftreten sollten, werden zurückerstattet.

  • 22.06.2022 14:32Detect Classic Festival vereint Klassik und elektronische Klänge

    Vom 29. bis 31. Juli findet auf dem in der deutsch-polnischen Grenzregion liegenden Schloss Bröllin das Detect Classic Festivalstatt, veranstaltet von der jungen norddeutschen philharmonie und den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern. Die Idee des Festivals ist es „Klassik und Ambient, Elektronisches und Zeitgenössisches, Avantgarde, Beats, Rhythmus, Raumakustik [zu erforschen] und […] Grenzen zwischen Club, Konzerthaus und Philharmonie [verwischen zu lassen].” Zu den Festivalmacher*innen zählen mehrere Berliner sowie Leipziger Kunst- und Kulturkollektive. Vor Ort wird ein „musikalisch-dramaturgisches” Programm mit Sinfonieorchester, DJs, Live-Acts auf dem etwa 40 km westlich von Stettin liegenden Schloss geboten. Debatten mit Vertreter*innen der Kulturszene Neubrandenburgs und Mecklenburg-Vorpommerns sind ebenfalls vorgesehen. Tickets können hier erstanden werden.

  • 22.06.2022 14:31Fusion Festival startet Petition zum Schutz vor heimlichen Nacktaufnahmen

    Nachdem 2019 auf dem Fusion Festival Festivalteilnehmer*innen mit einer versteckten Kamera im Duschbereich heimlich gefilmt worden sind, hat der veranstaltende Verein Kultukosmos Müritz e.V. eine Strafanzeige gegen den ermittelten Täter stellen können. Die Aufnahmen waren auf einer Webseite mit pornografischen Inhalten veröffentlicht worden.
    Nun wurde das Verfahren jedoch durch die Staatsanwaltschaft eingestellt. Die Veranstaltenden sprechen daraufhin von einer Strafbarkeitslücke, „denn das deutsche Recht bietet keinen umfassenden Schutz vor Nacktaufnahmen, die gegen oder ohne den Willen der Abgebildeten angefertigt werden. Strafbar sind diese nur dann, wenn die Betroffenen sich in einem “gegen Einblick besonders geschützten Raum” befinden (§ 201a StGB).” In einer Petition unter dem Namen „#EgalWo – Spanner abschalten!” fordern sie nun die Ausweitung des so genannten „Upskirting Paragraphen” § 184k StGB.

  • 22.06.2022 14:29Superstruct erwirbt Anteil des Action-Sport Festival Nass

    Das von der US-amerikanischen Investmentgesellschaft Providence Equity unterstützte Superstruct Entertainment hat das britische Action-Sport- und Musikfestival Nass mit in ihr Portfolio aufgenommen. Das 2008 erstmals veranstaltete viertägige Event vereint jährlich Sportwettbewerbe in den Bereichen Skate, BMX, Inline und FMX mit Live-Musik der Genres Drum & Bass, Hip-Hop, Grime, Garage und House. Die Bedingungen der Vereinbarung der beiden Unternehmen wurden nicht bekannt gegeben. Erst kürzlich hatte Superstruct die Aktienmehrheit des ebenfalls britischen Bluedot Festivals erworben. Somit gehören nun beide zu dem umfangreichen Portfolio des Unternehmens, zu dem auch das Sziget, Elrow, Parookaville, Wacken Open Air, Boardmasters, Sonar, Tuska und Zwarte Cross gehört.

  • 22.06.2022 11:22Lollapalooza komplettiert Line-up

    Das Lollapalooza Festival, das für den 24. und 25. September im Berliner Olympiastadion und Olympiapark angekündigt worden ist, hat sein Line-up komplettiert. Als Sonntags-Headliner steht nun Seeed im Programm. Darüber hinaus sind unter den neuen Namen im Line-up die Rapperin Loredana, sowie der 25-jährige, in London lebende Songwriter mit türkischen Wurzeln Emir Taha zu lesen. Auf der sogenannten „Perrys Stage”, die sich auf  EDM und Electro-Acts konzentriert, werden zudem Lari Luke & Kid Francescoli auftreten. Tickets können hier erstanden werden.

  • 21.06.2022 13:43Cro Cro Land Festival möchte gesellschaftliche Vielfalt abbilden

    Das britische Cro Cro Land Festival, das am 1. Oktober im Londoner Stadtbezirk Croydon stattfinden soll, kehrt nach zweijähriger Pandemie-Pause mit einem Line-up zurück, bei dem Geschlechtergerechtigkeit groß geschrieben wird. Bei dem Festival mit Fokus auf Gitarrenmusik, Alternative und Punk stehen viele queere oder nicht-binäre Bands auf der Bühne. Sowohl die Psychopop-Gruppe „She drew the gun”, die 2016 den Glastonbury Festival Emerging Talent Wettbewerb gewann, als auch die Schwarze feministische Punk-Band Big Joanie werden auftreten. Laut Veranstaltenden ist auch bei der Crew auf eine geschlechtergerechte Besetzung geachtet worden. Die Hälfte der auftretenden Künstler*innen sind zudem Newcomer*innen. Cro Cro Land Co-Gründerin Julia Woollams stellt fest: “Rockmusik wird als sehr hetero-männlich und weiß angesehen, aber das ist wirklich nicht der Fall. Das wollen wir mit unserem Festival widerspiegeln, denn so sieht die Gesellschaft tatsächlich aus.”