Magazin

Kein Sommer ohne Festivals

Höme x Reeperbahn Festival 2020



Eigentlich müssen wir immer noch den Schmerz verarbeiten, der sich in den letzten Monaten ohne Festivals in uns ausgebreitet hat. Genau so, wie die Freude darüber, wie viele von euch beim Festival für Festivals ihre eigene Veranstaltung im Garten oder Wohnzimmer geschmissen haben, Challenges gelöst, Livestream geschaut und mit uns zusammen wenigstens ein Wochenende im Jahr Festivals gefeiert haben.
Deshalb haben wir uns zu unserem einzigen Festival 2020 aufgemacht und wollen mit euch auf der Reeperbahn den Sommer ohne Festivals Revue passieren lassen. Kommt vorbei!



fotos Kristina Guhlemann, Till Petersen

Kein Sommer ohne Festivals
Installation auf dem Future Playground


Mit dem Festival für Festivals haben wir über die vergangenen Monate gemeinsam mit über 150 Festivals an der größten landesweiten Festival-Solikampagne gearbeitet und dabei nicht nur 350.000 EUR für den Erhalt einer diversen Festivallandschaft gesammelt, sondern auch etlichen tausend Festivalfans das Festivalgefühl in die heimischen Wohnzimmer gebracht.

Um das Ende der Kampagne gebührend zu feiern, aber auch gemeinsam einen hoffnungsvollen Blick nach vorne zu wagen, versammeln wir dieses Jahr alle teilnehmenden Festivals auf einer Wand auf dem Future Playground und bringen damit ihre Geschichte auch in diesem Corona gebeutelten Jahr auf das Reeperbahn Festival. Außerdem könnt ihr nochmal die eingereichten Challenges auf der Leinwand bewundern.



Agents Agenda – Thinking Ahead 2020

Panel – Digital & im Schmidtchen
DO, 17.09.2020 / 13:50 UHR

Die Corona-Krise verändert das Konzertgeschäft. Kommt daher mit Fragen, welche Konzertunternehmen diese Krise überleben werden und wie sich die Marktbereinigung auf Firmen und die Branche im Jahr 2021 auswirken wird. Entscheidend ist zudem die Frage, was wird als Erstes runtergehen : Gagen oder Kartenpreise?
Ferner steht zu erwarten, dass die Geschäftsbeziehungen zwischen Agenturen und Veranstaltern wahrscheinlich nicht mehr die gleichen sein wie bisher. Aber sind die Künstler*innen und ihre Manager*innen auch darauf vorbereitet?

Speaker:
Peter Elliot, Managing Director, Primary Talent Int. – GB
Annika Hintz, Artist Booking, Ehemals Kopf & Steine, MS Dockville – DE 
Gary Howard, Agent, United Talent Agency – GB 
Steve Zapp, Agent, I.T.B. – GB

Moderation:
Johannes Jacobi – Höme Für Festivals

HIER GEHTS ZUM PANEL

The Summer Of Silence – Restart 2021?

Panel – Digital & im Schmidtchen
DO, 17.09.2020 / 16:10 UHR

Die Auswirkungen von Covid 19 sind immens und haben den gesellschaftlichen Alltag in einen Krisenmodus versetzt. Mit einem noch nie da gewesenen Ausmaß an Maßnahmen und Einschränkungen in politischer, wirtschaftlicher und sozialer Hinsicht, begaben sich auch Festivals in Quarantäne.

Welche Auswirkungen hat die Corona-Krise für Musikfestivals und wie steht es um die Bewertung der politischen Entscheidungen für Musikveranstaltungen auf nationaler und europäischer Ebene? Was sind die wesentlichen Erkenntnisse in Bezug auf das Publikum sowie das künstlerische Profil für Musikfestivals im Jahr 2021? Welche Herausforderungen und Lösungen erwarten Festivalveranstalter für einen Neustart ihrer Veranstaltungen im Jahr 2021?
Eine Analyse und Ausblick.

Speaker:
Julia Gudzent, Bookerin, Goodlive Artists – DE 
Mathieu Jaton, Geschäftsführer, Montreux Jazz Festival – CH
Stephan Thanscheidt, Geschäftsführer, FKP Scorpio – DE
Eric van Eerdenburg, Festival Direktor, Lowlands Festival – Mojo Concerts – NL

Moderation:
Johannes Jacobi – Höme Für Festivals

HIER GEHTS ZUM PANEL

Yourope: The Situation Of Festivals In Europe

Panel – Digital & im Schmidtchen
FR, 18.09.2020 / 11:50 UHR

Es ist mit Abstand der bedeutendste Verband für europäische Musikfestivals, egal ob groß oder klein. Förmlich ist Christof Huber vom Sankt Gallen Open Air der Generalsekretär dieser Organisation. Persönlich ist Huber viel mehr Festivalveranstalter als ein Funktionär. Ein Umstand, den Yourope mit seinen 100 Mitgliedern von anderen ‚klassischen‘ Wirtschaftsverbänden durchaus unterscheidet.

Was die Nachrichtenlage betrifft, ist die Situation eindeutig. Die Festivalsaison 2020 fand nicht statt. Ein Fiasko und dies gleich in mehrfacher Hinsicht. Covid 19 verursacht aber nicht nur für Festivals einen Stresstest sondergleichen. Eine Einschätzung und ein Appell über das was es nun braucht, damit es auch künftig Festivals geben kann und wird.

Speaker:
Christof Huber, General Sekretär, Yourope, Schweiz

Moderation:
Johannes Jacobi – Höme Für Festivals

HIER GEHTS ZUM PANEL

Noch mehr Reeperbahn Festival gibts hier:

Teile den Beitrag