Magazin

Vorfreude & Wissenswertes

Spektrum & Vogelball 2019


 

text Isabel Roudsarabi
fotos Axel Füllgraf, Pablo Heimplatz

Wer sich mit seiner Crew öfter mal über den Musikgeschmack streitet, oder einfach nie eine Veranstaltung findet, die den Vorlieben aller gerecht wird, für den- oder diejenige ist das Spektrum und Vogelball Doppel-Event auf dem MS Dockville Gelände in Wilhelmsburg die perfekte Mischung.

 

Schluss mit der Gretchenfrage: Hip-Hop oder Techno! Am Samstag, den 3. Juli findet ihr in Hamburg beides. Und zwar nicht etwa zusammen auf einem Event sondern in zwei sehr unterschiedlichen Welten, die sich direkt gegenüber liegen.

Rap-Fans dürfen sich auf dem Spektrum über die neusten und bekanntesten Acts freuen, während sich nebenan beim Vogelball auf dem MS Artville Gelände zu fantastischen Elektro-Beats ausgetanzt werden darf.

Die richtigen Profis huschen nachts vom Spektrum zum Vogelball rüber, tanzen die Nacht durch und entspannen am Sonntag beim Butterland Open Air mit Bier und (hoffentlich ganz viel) Sonnenschein auf der Wiese neben der Elbe.

Wir haben euch hier die wichtigsten Infos zu beiden Veranstaltungen zusammengefasst, damit ihr perfekt vorbereitet seit, wenn ihr am Wochenende eines oder gleich beide Festivals besucht.

Wie komme ich hin? Die Anfahrt mit der HVV ist im Ticket inbegriffen. Mit der S-Bahn ab nach Wilhelmsburg und dann mit dem Shuttle oder zu Fuß (30 Minuten) zum Gelände. Am besten und am umweltfreundlichsten kann man mit dem eigenen Fahrrad oder Stadtrad zu den Festivals düsen. Stellplätze gibt’s direkt vorm Gelände.

Wetter: So richtig warm soll es nicht werden. 16-20 Grad und in der Nacht sogar nur 13. Packt euch also einen Pulli ein oder näht ins Vogelball-Kostüm noch schnell ein bisschen Fell.

Mitnehmen: Perso, kleinen Beutel oder Bauchtasche, PET Flasche bis 1,5l (mit nicht-alkoholischem Inhalt), Ticket.

Du fühlst dich vor Ort unwohl? Auf dem Festival wird euch die pinke Diskokugel als Erkennungszeichen alle Orte anzeigen, an die ihr euch wenden könnt, wenn ihr Unterstützung braucht.

Auskatern? Am entspanntesten beim Butterland Open Air direkt am Tag danach auf dem selben Gelände! Wer es also nicht mehr weg schafft, kann sich nach ein paar Stunden Erholung auf einer Bank am Deich oder einer Bar in Wilhelmsburg direkt wieder berieseln lassen.

SPEKTRUM


Tickets gibt’s für’s Spektrum hier. Ihr habt außerdem die Möglichkeit zu viert (nicht mehr und nicht weniger Personen) ein Cliquenticket zu erstehen, mit dem ihr pro Person sieben (7!) Euro spart.

Geländeöffnung: 13:00

Erster Programmpunkt ist der Wahl-Berliner John Known, der in seiner Musik die verschiedensten Facetten des Rap vereint. In der Klüse hört ihr ab 13.30 wunderbar entspannte Beats von ZORRO.

Kompletter Zeitplan:

Das Spektrum Festival hat uns in den letzten Jahren immer wieder bewiesen, dass man nicht länger als einen Tag braucht, um das beste, was (vor allem) die deutsche Hip-Hop Landschaft zu bieten hat, auf die Bühne zu holen.

Haze, der seinen Auftritt im 2018 leider kurzfristig absagen mussten, ist dafür in diesem Jahr zu sehen, an den Decks finden wir neben Salwa Benz und Trettmann DJane Josi Miller auch Produzentin Mina, Lyzza oder eevee. Zumindest in der Klüse bekommt man, zusätzlich zu Haiyti auf der Mainstage, also auch den ein oder anderen weiblichen Act zu sehen.

Insgesamt ein starkes Line-Up, das viele unterschiedliche Facetten des Rap zusammen bringt.

VOGELBALL

Tickets gibt’s für den Vogelball hier. Außerdem könnt ihr – zusammen mit drei eurer Freund*innen – ein Schwarmticket erstehen und spart jeder 5€.

Geländeöffnung: 16:00

Erster Programmpunkt sind SOSO & RERE im Nest, die zum Einstieg ein paar lockere Techno-Beats im Gepäck haben.

Kompletter Zeitplan:

Der Vogelball lädt seit je her alle Menschen, um sich neben feinstem Techno auch mit queeren Inhalten zu beschäftigen. Verkleidungen gehören wie immer dazu und so fliegen jedes Jahr die buntesten Vögel in Hamburg Wilhelmsburg ein, um zusammen zu raven.

Auch das Line-Up ist wundervoll vielfältig. Von Drangsal über Dionne bis hin zu CashMiri findet ihr ein breites Spektrum an analogen und elektronischen Klängen.

Außerdem lädt das MS Artville Gelände zum Kunst-Spatziergang ein, oder man kuschelt sich einfach auf eine Sitzgelegenheit in einer der vielen versteckten Ecken der Venue.

Festivalfinder

Spektrum 2019

03. August – Hamburg Wilhelmsburg


Alle Infos zum Festival

Festivalfinder

Vogelball 2019

03. August – Hamburg Wilhelmsburg


Alle Infos zum Festival

Teile den Beitrag