Festivaleinbrecher: Warum man sich ohne Ticket aufs Gelände schleicht

  Warum man sich ohne Ticket aufs Gelände schleicht. Festivaleinbrecher Das Ticket fürs Lieblingsfestival ist mal wieder teurer …

Ab ins Stahlbad: Erinnerungen vom Melt! Festival 2019

  Erinnerungen vom Melt! Festival 2019 Ab ins Stahlbad Zum 22. Mal lud das Melt! nach Ferropolis ein …

Fotograf Nils Lucas im Interview: Ein Buch und eine Tour mit Faber

  Ein Buch und eine Tour mit Faber Fotograf Nils Lucas im Interview RAZZ, Von Wegen Lisbeth, Giant …

Erinnerungen vom Zurück Zuhause Festival: Lichtblicke in Ostwestfalen

  Lichtblicke in Ostwestfalen Erinnerungen vom Zurück Zuhause Festival Es begann im Jahr 2012: Casper spielte in seiner …

Höme Unfiltered: Von Wegen Lisbeth im Interview

  Höme Unfiltered: Von Wegen Lisbeth im Interview Wenn Von Wegen Lisbeth mit wachsendem Erfolg konfrontiert werden, belächeln …

SIND feiern ihr Release

Dreierlei mit SIND: Von Kochshow bis Vollversammlung

Im Familien- und Freundeskreis der Band SIND, kann sich aktuell darauf vorbereitet werden, dass die Zeiten gemütlicher Bar- und Filmabende in Kürze vorbei sind. Man kann davon ausgehen, dass die Jungs vor lauter Festivalshows und Touren spätestens im kommenden Jahr die Orientierung verlieren werden und ihre Heimatstadt Berlin vorübergehend nur kurzen Zwischenstopps dienen wird.

Paradies im Schatten der Mersmühle: Erinnerungen vom Neon Fields Festival 2017

Fast schon romantisch erhellen bunte Lampen und Lichterketten die Abenddämmerung während Traumfänger und Girlanden in den Bäumen die leicht märchenhafte Kulisse abrunden. Bereits zum dritten Mal haben die Neon Fields Veranstalter vom Klangkultur Emsland e.V. das Gelände des Mühlenmuseums in ein kleines Paradies für Indie-Fans verwandelt.