Handy weg und Sonnenbrille runter: Erinnerungen vom Cardinal Sessions Festival 2020

  Erinnerungen vom Cardinal Sessions Festival 2020 Handy weg und Sonnenbrille runter Der lohnendste Kirchenbesuch seit langem: Das …

Dreierlei mit Tim Isfort vom moers festival: Garderobendrohnen und Eintopf von Mutti

Wenn die Pressekonferenz dem Untergang der Titanic gleicht, wenn im Line-Up Efterklang auftauchen, obwohl es die doch gar nicht mehr gibt und wenn es statt einem Festivalgelände gleich ein ganzes Festivaldorf gibt – dann ist moers festival. Ein Festival so anders, so anti Einheitsbrei und so schwerfällig im bestmöglichen Sinne. Irgendwie Jazz, aber eben auch überhaupt nicht. Irgendwie doll und irgendwie inspirierend. Inspirierend, mal über den Tellerrand zu schauen, sich einzulassen und mit der Zeit zu gehen. Aber auch dagegen. Irgendwie.