Header_3_jenseits-von-millionen-2018-DS (13)

Geschmacksfragen beim Jenseits von Millionen Festival: Ein Interview über Booking, Zeitreise und SchäpperDäpper

Mit dem passendsten aller Namen ausgestattet, beglückt uns das Jenseits von Millionen Festival seit 2005 mit liebevollen Line-Ups voll kleiner Indie-Perlen. Fernab vom Trubel der Stadt oder großen Festivals kann man hier zur Ruhe kommen oder auch die alten Magnet-Club Zeiten aus Berlin wieder aufleben lassen.

Geschmacksfragen der Rock ’n‘ Roll Butterfahrt: Ein Interview über Booking und Platzangst im Privatflieger

Die Rock´n‘Roll Butterfahrt ist für uns bei Höme der Inbegriff von Festivalromantik. Eine Bühne direkt zwischen den Dünen von Helgoland, Anreise per Boot und limitiert auf weniger als 1.000 Tickets. Es geht um guten Punkrock, es geht um die beste Zeit des Jahres und es geht um Gemeinschaft.

Geschmacksfragen beim Orange Blossom Special: Ein Interview über Booking und Bauchgefühl

Was haben eine verlorene Brille, Casper und ein Garten für 2.800 Menschen miteinander zu tun? Seit 1997 zieht das Orange Blossom Special Jahr für Jahr einen angenehmen Haufen Musikbegeisterte in den Garten der hauseigenen Plattenfirma Glitterhouse. Stetig in drei Augenblicken ausverkauft und ….

Hausmeister, Art Director und Artistmanagement: Die Macherinnen und Macher vom vom MS Dockville (Teil 2)

Wenn Haftbefehls Platten geklaut werden oder im Kassenhäuschen die Schlösser getauscht werden müssen. Auch im zweiten Teil haben uns die fleißigen Menschen hinter dem MS Dockville erzählt wie sie an ihre Jobs gekommen sind und was so auf der Tagesordnung steht.