Magazin

Vorfreude & Wissenswertes

Summerjam Festival 2019


 
 

text Ronja Rabe
fotos summerjam.de

Die Vorfreude auf das erste Juliwochenende steigt, denn bald schon findet wieder der Summerjam am Fühlinger See in Köln statt. Letztes Jahr hat die UNESCO Reggae-Musik als „Immaterielles Kulturerbe der Menschheit“ anerkannt. Das muss natürlich gefeiert werden und wo wäre da der perfektere Ort als auf einem der größten Reggae, Dancehall und Hip Hop Festivals Europas?

 

Für alle noch Unentschlossenen und diejenigen, die einfach gerne ein bisschen im Voraus planen, haben wir hier mal die wichtigsten Infos zusammengefasst.

Wetter wie auf Jamaika?
Nicht ganz, am besten auf alles vorbereitet sein, aber es wird schön.

Ich hab noch kein Ticket…
Hier gibt es noch welche!
139,-€ für das ganze Wochenende oder Tagestickets.
Freitag und Sonntag für 65,-€ und Samstag für 75,-€.

Camping?
Campen könnt ihr ab Donnerstag rund um den See, schwimmen ist allerdings nur am Blackfoot Beach erlaubt.


Wie steht`s mit der Sicherheit?
Da der Campingplatz direkt an einem Wald liegt kann es beim Summerjam vor allem Samstag, während der Headliner spielt, zu Diebstählen kommen. Also Wertsachen mitnehmen oder eines der Schließfächer mieten. Wer sich belästigt fühlt, einfach die Security-Posten ansprechen (Codewort Edelgard) oder 0221 / 221-27777 (erreichbar von 20-1 Uhr) anrufen.

Ich habe etwas vergessen…
An der S-Bahn-Station „Chorweiler“, von der ihr mit dem Festivalshuttle zum Gelände fahren könnt, ist ein Supermarkt im CityCenter, wo ihr alles nötige noch schnell besorgen könnt.

Was darf mit auf’s Gelände?
Getränke auf der Festivalinsel sind nur original verschlossenen 1-Liter-Tetrapacks (Wasser oder Saft) erlaubt. Bei der große Auswahl an Foodtrucks und Bars ist man hier aber auch sonst gut versorgt.

Highlights?
Buju Banton ist seit einigen Monaten wieder aus dem Gefängnis entlassen und gibt als Headliner am Samstag auf der Red Stage sein erstes Deutschlandkonzert seit über 10 Jahren! Aber auch sonst ist von Roots über Dancehall bis Deutschrap alles vertreten. Von unterschiedlichsten Veteranen wie Jimmy Cliff oder Cypress Hill bis zu gehypten Newcomern wie Koffee (die mit „Toast“ letztes Jahr einen Youtbe-Hit landete). Ihr Mentor Protoje ist ebenfalls live sehr zu empfehlen und für die, die Bock auf deutschen Dancehall haben – Freitag spielen Bonez MC & Raf Camora auf der Red Stage!

Ich will danach noch weiter tanzen!
Kein Problem – Freitag und Samstag geht von von 00:00 bis 04:00 Uhr in der Dancehall Area weiter.

Festivalfinder

Summerjam Festival 2019

5. -7. Juli – Köln


Alle Infos zum Festival

Teile den Beitrag