Magazin

Vorfreude & Wissenswertes

Stadt ohne Meer 2018


 
 

Gießen, Deutschland. Die Stadt ohne Meer, ohne Glanz und ohne Stil, aber dieses Jahr das erste Mal mit eigenem Open Air made by OK KID.

 

Die Jungs haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Kulturlandschaft ihrer Heimat mal wieder ein bisschen aufzurütteln und zack: ein Festival ist entstanden, mit einem Line Up das einem nur so auf der Zunge zergeht und natürlich ganz, ganz viel Herz. (Kommt einem irgendwie bekannt vor, oder?) Jedenfalls können wir es gar nicht mehr erwarten uns am Samstag in den Zug zu setzen, zu feiern und uns 24 Stunden später wieder kaputt und glücklich von der Stadt ausspucken zu lassen.

Wer noch kein Ticket hat, der sollte seine Wochenendplanung direkt nochmal überdenken, für alle anderen haben wir hier die wichtigsten Infos zusammengestellt.

Hier geht die Party: Openair Gelände Schiffenberger Tal

Das Wetter: Leicht bewölkt, 28 Grad und ein Niederschlagsrisiko von max. 30%. Rechnet mit eventuellen Gewitterschauern, aber packt die Sonnencreme ein.

Tickets? Bekommt ihr HIER.

Ihr kommt nicht aus Gießen? Wie wärs mit einem der übrig gebliebenen Airbnbs zum Übernachten? Ansonsten…

…ab zur Aftershow im Frau Trude (facebook.com/events/471000433317822) und die Nacht durchtanzen!

Geländeöffnung & Schließung: 12:00 bis 00:00

Erster Programmpunkt: 14:00 Uhr, Sless Praismo & Klartexter – Die beiden Urgesteine der Gießener Hip Hop Szene eröffnen gemeinsam

Erste Band auf der Hauptbühne: 14:30 Fusel

Viva con Olympia? Bis zum 7.6. um 16 Uhr könnt ihr noch eine Teilnahme an der Wasserolympiade mit Viva con Aqua gewinnen! Ran da!
–> facebook.com/stadtohnemeerfestival/videos/1904104699621787

Mitnehmen? Nur das nötigste! Mehr als ein Turnbeutel ist auf dem Gelände nicht erlaubt.

Zeitplan:

Stadt ohne Meer – Festival 2018
01.  & 02. Juni / Gießen

Weitere Infos & Tickets: stadt-ohne-meer.de
Facebook: facebook.com/stadtohnemeerfestival
Fb Event: facebook.com/events/148141889153068
Instagram: instagram.com/stadt_ohne_meer_festival

Teile den Beitrag