Magazin

So Anti-Hype wie jedes Jahr!

Trailersammlung und Line-Up Zusammenfassung fürs Haldern Pop Festival 2019


 
 

text Johannes Jacobi
fotos Felix Strosetzki

Auf eine Sache ist Verlass im deutschen Festivalmarkt: Das Line-Up des Haldern Pop Festivals fällt aus der Reihe, sprengt den Rahmen und wird bei einigen – wie jedes Jahr – zu starkem Kopfschütteln führen.

 

Jeder Trailer des Festivals ist – wie jedes Jahr – ein kleines Highlight für sich und nach jeder Veröffentlichung darf man sich erneut und – wie jedes Jahr – die Frage stellen: Sollte es doch tatsächlich möglich sein ein Festival Line-Up zu buchen, ohne bei 80% der Acts auf die immer-selben Künstler*innen zurückzugreifen, die eben auch auf jedem zweiten anderen Festival spielen? Die Antwort ist – wie jedes Jahr beim Haldern Pop – JA.

Mit der Veröffentlichung des vorletzten Trailers und den damit einhergehenden Neuankündigungen stellt das Haldern einmal mehr klar, dass man nix auf Trends und schnellen Hype gibt. Hier lohnt sich das Eintauchen und genau Hinschauen – und auch diejenigen, die sich überdurchschnittlich viel mit Musik auseinandersetzen, werden hier unzählige neue Schmankerl entdecken. Schmankerl, die vielleicht gar nicht so neu sind, aber hierzulande leider bei all dem Lärm der leicht verdaulichen Hüpf-Hüpf-Musik selten stattfinden.

Wir haben alle bisher veröffentlichten Haldern 2019 Trailer zusammengesucht und die dazugehörigen Acts mal mitgeschrieben. Viel Spaß beim eintauchen – wir sehen uns am Ort der Musik.

Das komplette Line-Up des Haldern Pop Festival 2019:
5K HD (AT) / Alex The Astronaut (AUS) / Alyona Alyona (UKR) / Another Sky (GB) / Balthazar (BE) /  Barns Courtney (GB) / Black Midi (GB) / Blanco White (GB) / Brandt Brauer Frick (DE) / Charlie Cunningham (GB) / Daughters (US) / David Keenan (IRL) / Dermot Kennedy (IRL) / Durand Jones & The Indications (US) / Dylan Cartlidge (GB) / Elektro Guzzi (AT) / Father John Misty (US) / Felix Kramer (AT) / Flamingods (GB) / Fontaines D.C. (IRL) / Gerry Cinnamon (SCO) / Gewalt (DE) / Gurr (DE) / Haiku Hands (AUS) / IDLES (GB) / James Leg (US) / Jeremy Dutcher (CAN) / Jesse Mac Cormack (CAN) / Julien Baker (US) / Jungstötter (DE) / Júníus Meyvant (IS) / Kadavar (DE) / Kat Frankie (AUS/DE) / Keir (GB) / Khruangbin (US) / Kikagaku Moyo (JAP) / Kirill Richter (RUS) / Kuersche (DE) / Lisa Morgenstern (DE) / Loyle Carner (GB) / Maarja Nuut & Ruum (EST) / Manuel Troller (CH) / Michael Kiwanuka (GB) / Moka Efti Orchestra (DE) / Money For Rope (AUS) / Palace (GB) / Patrick Watson (CAN) / Pictures (DE) / Puts Marie (CH) / Rayland Baxter (US) / Robocobra Quartet (IRL) / Sea Girls (GB) / Soap&Skin (AT) with stargaze / Sophie Hunger (CH) / Stella Donnelly (AUS) / Syml (US) / The Chats (AUS) / The Districts (US) / Thirsty Eyes (AT) / Wand (US) / Whenyoung (IRL) / Whitney (US) / Woods of Birnam (DE)

Trailer No. 01

Trailer No. 02

Trailer No. 03

Trailer No. 04

Trailer No. 05

Festivalfinder

Haldern Pop Festival 2019

08. – 10. August – Haldern


Alle Infos zum Festival

Teile den Beitrag