Magazin

Fotostrecke: Way Out West Festival


 
 

Mitten im Slottsskogen Park im schwedischen Göteborg steigt mit dem Way Out West jährlich eines der angesehensten Stadtfestivals für alternative Musik in Europa.

 

Der große Unterschied zu den meisten anderen Festivals inmitten einer Großstadt ist hier das Setting mit Wiesen, Bäumen und Wasser. Aber auch beim näheren Betrachten wird klar, dass sich das Festival abhebt und zu recht immer wieder diverse Auszeichnungen abräumt. Egal ob im Bereich Nachhaltigkeit oder mit einem hervorragenden Booking, hier geht es nicht wie so oft um reinen Profit, sondern um echte Inhalte.

Djoana Gueorguieva war 2018 das erste Mal vor Ort und hat uns mit einer umfangreichen Fotostrecke versorgt.
















Johannes Jacobi

Hallo, mein Name ist Johannes und ich hatte irgendwann mal die Idee zu diesem Projekt hier. Wenn ich Morgens zu meinem Zelt wanke, es hier und da nach Urin riecht, wenn eine kleine Gruppe von Leuten in ihrem Camp beim letzten Bier noch Britney Spears hört, während im Nachbarcamp zwar schon alle auf ihren Stühlen eingepennt sind, aus dem Ghettoblaster aber trotzdem noch lautstark Heavy Metal läuft – dann finde ich das romantisch. So romantisch sogar, dass ich irgendwann angefangen habe, neben eigenen Veranstaltungen noch für Festivals zu arbeiten. Und so romantisch, dass ich irgendwann unbedingt genau diese Momente festhalten und zeigen wollte. Denn diese Dinge machen Festivals für mich aus.