Magazin

Metalkutten und Metalkarren

Fotostrecke: Wacken Open Air 2016


 
 

Eine ordentliche Kutte gehört für den erfahrenen Wackenbesucher genauso dazu wie ein stattliches Gefährt unterm Arsch. Meist mit den schon live gesehenen Lieblingsbands bestückt und traditionell noch nie gewaschen – es ist schwer, Besucher ohne vollgepatchte Jeansweste zu finden. Und wenn schon, denn schon: Der Campingplatz ist gefüllt mit flotten und auch nicht ganz so flotten Schlitten – ob nun aus Komfort-Gründen zum gemütlichen Schlafen oder um aus dem Schlammloch wieder rauszukommen. Hier ein paar Beispiele vom diesjährigen Wacken Open Air.

 

Teile den Beitrag