Reportage

Arbeiten auf Festivals, Inklusion vor Ort oder Nachhaltigkeit. Wir greifen Festivalrelevante Themen auf.

The Leave no Trace (project) – „I believe that something is happening.“

× Zur deutschen Version geht’s hier lang. The Leave no Trace (Project) „I believe, that something is happening.“ …

Ich bin doch nur eine*r von Tausenden: Tipps für ein nachhaltigeres Festival

 Ich bin doch nur eine*r von Tausenden Tipps für ein nachhaltigeres FestivalDie schlechte Nachricht zuerst: Ein Festival ist …

Erinnerungen: Ein Spaziergang über den Alternativen Hafengeburtstag in Hamburg

 Erinnerungen Ein Spaziergang über den Alternativen Hafengeburtstag in HamburgJedes Jahr im Mai wird in Hamburg der Hafen gefeiert. …

Mit Bambusbesteck gegen den Klimawandel – Warum Festivals nicht nachhaltig sind

 Mit Bambusbesteck gegen den Klimawandel Warum Festivals nicht nachhaltig sindWenn es um Nachhaltigkeit in der deutschen Festivallandschaft geht, …

Ein Tag mit Siegfried & Joy: Von Wende-Pailletten, Dirty-Dancing-reifen Choreografien und Tiger-Schnauzen aus Papier

 Von Wende-Pailletten, Dirty-Dancing-reifen Choreografien und Tiger-Schnauzen aus Papier: Ein Tag mit Siegfried & Joy   text Tina Huynh-Le fotos …

Anti-Einheitsbrei: Die Bühnen auf dem Roskilde Festival – Bilder und Fakten

 Anti-Einheitsbrei: Die Bühnen auf dem Roskilde Festival – Bilder und FaktenRoskilde. Immer wieder Roskilde. Kein Festival bietet so …

Das Gefühl kleines Festival: Jenseits von Millionen 2018

 Jenseits von Millionen 2018 Das Gefühl kleines Festival Kleinere Festivals gibt’s mittlerweile wirklich viele und die sind eine …

Politik auf Festivals: Mehr als eine Woche Saufen und Musik

×

Stromausfall beim Immergut Festival: In Krisenzeiten zusammengerückt

 In Krisenzeiten zusammengerückt Stromausfall beim Immergut Festival   text Johannes Jacobi & das Team des Immergut Festivals 2018 redaktion Friederike …

Ist die Fusion die bessere Realität? – Zwischen bezaubernden Performances und politischen Statements

 Zwischen bezaubernden Performances und politischen Statements Ist die Fusion die bessere Realität?   text Anna-Charleen Klahölter redaktion Tina Huynh-Le foto Kathrin …

Drinks gegen Müll: Das Pfandsystem auf dem Dour Festival

 Drinks gegen Müll Das Pfandsystem auf dem Dour FestivalAuf dem irrwitzigen Dour Festival können BesucherInnen seit Jahren selber …

Der „Southsider“ und die „Fusionista“: Entsprechen Festival-Stereotype der Realität?

 Der „Southsider“ und die „Fusionista“ Entsprechen Festival-Stereotype der Realität? Bier und Gras vs. Sekt und Ketamin, Lammkeule vs. …

Der Öko-Hafen des Cellarius-Kollektivs: Nachhaltiger Bühnenbau auf dem Wilde Möhre Festival

 Der Öko-Hafen des Cellarius Kollektivs Nachhaltiger Bühnenbau auf dem Wilde Möhre Festival   text Leonie Ruhland redaktion Tina Huynh-Le fotos …

Frauenquote für Festivals? Keychange Initiative will Gender-Gap auf Festivalbühnen schließen

  Keychange Initiative will Gender-Gap auf Festivalbühnen schließen Frauenquote für Festivals?Neben panischen Facebook-Kommentaren, die entsetzt eine Frauenquote für …

Pferdefest Wanderung auf den Weinberg

Von Idylle und Eskalation: Die Geschichte vom Pferdefest

Wenn Pferdepunks und Schlagerstars gemeinsam ein Festival gestalten, lohnt es sich, genauer hinzuschauen. Gute Wertvorstellungen treffen auf Humor und Geschmackssicherheit. Eine Bereicherung für die hiesige Festivallandschaft, dass Deutschlands beste Weinberg-Sause nun endlich zum mehrtägigen Festival auf einer Halbinsel der Mosel wird. Zeit, nachzufragen und sich die Geschichte vom Pferdefest erzählen zu lassen.

Pfandsammlerin auf dem Campingplatz

Pfandsammeln auf Festivals: Große Ambitionen und praktische Probleme auf dem Roskilde Festival (Teil 2)

Im zweiten Teil über Pfandsammeln auf Festivals, im speziellen auf dem Roskilde Festival, geht es um die Probleme, die auftauchen, wenn ein bargeldloses Festival den gesammelten Pfand an die Sammelnden weitergeben muss und es zu technischen Störungen und Kommunikationsschwierigkeiten kommt.

Refund Schlange

Pfandsammeln auf Festivals: Große Ambitionen und praktische Probleme auf dem Roskilde Festival

Das Thema Pfand wird beim Roskilde Festival schon länger sehr ernst genommen. Aber wie kommen Menschen dazu, auf einem Musikfestival zertretene Blechdosen vom Boden aufzuklauben und wie fühlt sich das an? Kaufen die Sammelnden ein Ticket wie alle anderen und weiß das Festival, wer sie sind? Wie ist das Verhältnis zwischen Sammelnden und den anderen Gästen und gibt es überhaupt eine scharfe Grenze zwischen diesen Gruppen?

Recycling auf dem Festival: Dein Zelt kann ein Zuhause sein

Das kleine bisschen Zuhause auf jedem Festival: das eigene Zelt. Sich nach einer durchtanzten Nacht in den gemütlichen Schlafsack kuscheln – was gibt es Schöneres? Und doch scheint die Beziehung, die uns nachts auf der Suche nach dem richtigen Schlafplatz panisch mit der Handytaschenlampe über das Campinggelände stolpern lässt, von immer kürzerer Dauer.