About the Author
Isabel Roudsarabi

Isabel Roudsarabi

Hallo, ich bin Isi. Seit ein paar Jahren verbringe ich meine Sommer am liebsten zwischen Zeltstädtchen, Bühnen und an der Schlange vorm Dixiklo, manchmal in der Produktion, manchmal, um später etwas über diese zauberhaften Ereignisse zu berichten zu können. Zwischen Weinschorle, Trichtern (kann ich nicht, ist aber immer lustig, wenn andere davon kotzen), dem Trällern großartiger Evergreens (beispielhaft zu nennen wäre hier das gesamte Repertoire des High School Musical Casts), und ungemütlichem Zelt-Sex sind Festivals Utopie und Freude und immer wieder Orte, an denen wir uns neu erfinden können oder genau so bleiben, wie wir sind. Sie sind Zuflucht und Save Space und ganz viel Liebe. Ende 2017 habe ich angefangen ein bisschen was für Höme zu schreiben. Irgendwie bin ich dann nach Berlin gezogen und jetzt bin ich hier.

“Uns gibt es, damit der Markt besser funktionieren kann” – Über die Arbeit von Musik Export Büros & die belgische Musiklandschaft

Fast jede:r, der oder die in der Musikindustrie arbeitet, hatte schonmal Kontakt mit einem Export Büro. Auf Konferenzen, Festivals, im Booking, als Künstler:in oder Band. Wie sich die Arbeit dieser Institutionen genau gestaltet erzählen Joulien Fournier, Leiter des belgischen Export Office Wallonie-Bruxelles Musiques (WBM) und Nico Kennes, International Relations Manager für Rock, Pop & Alternative von VI.BE. Außerdem geben sie uns einen Einblick, in die gespaltene Musikkultur Belgiens.

Von Mutationen, PCR-Tests und Sicherheitskonzepten: Wie sicher ist unser Festivalsommer 2021?

Ein paar Monate sind es noch, bis normalerweise die ersten Festivals der Saison stattfinden. Wie auch im letzten Jahr, ist aber die Zukunft des Festivalsommers aktuell noch ungewiss. Welche Faktoren eine Rolle spielen und mit welchen Szenarien wir rechnen können…

ÓN THE ROAD: Ein Roadmovie über nachhaltiges Touring & Events

Nachhaltigkeit ist glücklicherweise auch in der Musikindustrie in den letzten Jahren immer mehr zum Thema geworden. Wie ein nachhaltigeres Touring und ressourcensparendere Festivals möglich werden, hat die Band HAIÓN, zusammen mit vielen Partner*innen, in einer 2020 erschienenen Dokumentation aufgezeigt.

„Bessere Zeiten für uns alle“ – Interview mit Ruud Berends über ESNS und ETEP

× Click here for english version.   Interview mit Ruud Berends über ESNS und ETEP „Bessere Zeiten für …