Fotos: Dominik Wagner / Interviews: Johannes Jacobi

Schwimmring gegen den Untergang und perfekter Partner aus Gummi? Zeltplatz-Konzerte und Fanta-Korn? Nice to meet you Rocken am Brocken!

Wir müssen reden! Wir wollen wissen wer ihr seid, was ihr getrunken habt, wie viele Kinder ihr betreut und wie eure Mütter heißen. Ihr macht das Festival laut, leise, sauber, dreckig oder entspannt, kurz: zum dem was es ist. Deswegen zeigen wir euch!

Ronny / 28 / Weimar

Wie oft schon Rocken am Brocken?
Fünftes Jahr jetzt. Fünftes zum Zehnjährigen.

Warum immer wieder?
Lifestyle! Nature by Elend.

Auch auf anderen Festivals?
Früher noch Highfield, aber jetzt nur noch Rocken am Brocken. Reicht mir.

Reicht?
Ja, reicht. Wir machen übrigens auch selber Musik und haben hier letztes Jahr mit unserer Band auf dem Zeltplatz gespielt. Hat aber leider nicht für die Bühne geklappt.

Wie heißt die Band?
Princes of Provinces oder kurz POP. Wir machen Indierock from Weimar.

Lustige Festivalgeschichte?
Im ersten Jahr hat Luke, unser lustiger Schotte, an das Motorrad seines besten Kumpels gepisst, weil er angepisst war. Otto und Luke haben manchmal so einen Rappel…

Letzte Worte an die Veranstalter?
Nächstes Jahr wollen wir hier spielen. Vielleicht klappt es ja.
Ach so, vielleicht auch mal Krombacher statt Hasseröder, weil Hasseröder ist echt widerlich, muss ich leider mal sagen.

Jördis / 19 / Badenhausen

Wie oft schon RAB?
Das erste Mal.

Wie kommt’s?
Ich habe im Radio gehört, wie Annen May Kantereit gesagt haben, dass es hier cool ist.

Andere Festivals?
Orange Blossom oder viele Umsonst & Draußen – man muss ja auch ein bisschen auf’s Geld achten.

Bisheriger Eindruck hier?
Richtig geil. Irgendwie wird sich hier um alles gekümmert und ist mit Liebe gemacht. Das macht die kleinen Festivals schon zu besonderen Goldstücken.

Auf welchen Act freust du dich am meisten?
Die Antilopen Gang.

Dümmster Festivalmoment?
Ein ziemlich betrunkener Kerl, der die ganze Nacht Age of Glory von Lady Gaga gesungen hat. Das ging gar nicht.

Festivalgetränk?
Fanta-Korn.

Prost!
Dorfkind.

Pascal / 19 / Bad Sachsa

Auch auf anderen Festivals unterwegs?
Nein, das hier ist mein erstes Festival.

Nicht so der Festival Typ?
Doch, eigentlich schon. Ich geh‘ auch oft feiern. Aber an sowas hab‘ ich gar nicht gedacht bis jetzt…

Was sind deine Erwartungen an das Wochenende?
Viel Party! Ich hoffe, dass es mich überzeugt.

Top Band hier?
Kakkmaddafakka.

Verbesserungsvorschläge?
Gefällt mir ganz gut bis jetzt. Also alles gut.

Getränk?
Bier!

Was geht mit deinem Schwimmring?
Das ist mein Mann, der perfekte Partner. Und damit ich nicht untergehe: Mein Schwimmring.

Merle / 21 / Herzberg am Harz

Wie oft schon hier?
Das sechste Jahr am Stück. Ist einfach nah dran und total familiär.
Die Bands find‘ ich auch richtig cool. Hab‘ schon ganz oft gesehen, dass Bands hier gespielt haben, die danach dann beim Eurovision Song Contest oder so gespielt haben und richtig aufgestiegen sind.

Was für andere Festivals besuchst du so?
Gerade waren wir beim Hurricane, aber das ist ja ziemlich ins Wasser gefallen. Ansonsten Rock Harz.

Auf wen freust du dich hier am meisten?
Liedfett, Heisskalt und Subways.

Feedback an den Veranstalter?
Dass hier so wenig Toiletten sind, geht gar nicht. Aber sonst ist alles toll.

Getränk?
Bier.

Das passt auch