Es wird in den Schlafsack des Freundes gekotzt und im Backstage zertretet ihr die Treppe. Ihr habt kein Geld fürs Hurricane und ihr fragt nach nem Swimmingpool? Nice to meet you Immergut!

Wir müssen reden! Wir wollen wissen wer ihr seid, was ihr getrunken habt, wie viele Kinder ihr betreut und wie eure Mütter heißen. Ihr macht das Festival laut, leise, sauber, dreckig oder entspannt, kurz: zum dem was es ist. Deswegen zeigen wir euch!

Pawel, Ende Zwanzig
Aus Polen, jetzt in Leipzig / 1. Immergut

Immergut weil:
Wegen Sean Nicholas Savage! Er ist der Beste und ich liebe ihn. Er läuft hier noch rum. Ich biete ihm meinen Körper an!

Wo geht’s dieses Jahr noch hin?
Ich habe Tickets für ein Festival gewonnen aber ich habe keine Ahnung mehr wie es heißt.

Wenn du einen Tag Chef vom Immergut wärst, was würdest du tun:
Mehr Sean! Er sollte mehrmals spielen. Und vielleicht mehr Plätze zum sitzen auf dem Festivalgelände, falls man nicht so Lust auf die Konzerte hat.

Anja / 26 / Berlin
Lebensmittelchemikerin / 1. Immergut

Immergut weil:
Hat sich endlich mal ergeben und ich mag die Musik und die Menschen hier!

Wo geht’s dieses Jahr noch hin?
Feel und SimSalaBoom.

Wie viele seit ihr im Camp?
So circa 20 Leute.

Lieblingsfestivalgetränk: Vodka Mate.

Dümmstes Festivalerlebnis:
Ich mache die ganze Zeit dumme Dinger. Aber hab gerade nix spezielles.

Axel / 54 / Neubrandenburg
Bauingenieur / 10. Immergut

Immergut weil:
Klein, überschaubar, fast familiär obwohl das Publikum ja immer wieder wechselt.

Andere, in den letzten Jahren besuchte Festivals:
Rocken am Brocken, weil auch klein und beschaulich.

Wo geht’s dieses Jahr noch hin?
Zum zehnjährigen Jubiläum von Rocken am Brocken.

Wie ist eure Campingsituation?
Wir sind mit nem Bulli hier. Dieses Jahr zwar weniger Leute als sonst, aber man trifft ja hier auch wieder Freunde.

Dümmstes Festivalerlebnis:
Abgesehen von Bierleichen ist immer alles gutgegangen.

Wenn du einen Tag Chef vom Immergut wärst, was würdest du tun:
Ich würde es gern genauso lassen wie es ist!

Richard / 28 / Berlin & Osnarbrück
Doktorand Mathematik / 6. Immergut

Immergut weil:
Es hat die perfekte Größe. Sowas wie Rock am Ring oder Hurricane oder so könnte ich nicht. Es ist hier sehr entspannt und schön und nach dem 6. Mal trifft man dann schon die gleichen Leute wieder. Die Bands sind wunderbar und alle sind freundlich zueinander. Schon ziemlich perfekt hier!

Andere, in den letzten Jahren besuchte Festivals:
Früher das Populario, was ja ähnlich ist wie das Immergut. Ansonsten noch 3.000 Grad und die Fusion. Also alles was in Neustrelitz ist.

Wo geht’s dieses Jahr noch hin?
Fusion und 3.000 Grad und eventuell das Forest Jump in Sachsen Anhalt.

Lieblingsband auf dem Immergut:
Tocotronic auf jeden Fall. Absolute Lieblingsband seit 10 Jahren.

Lieblingsfestivalgetränk:
Bier geht gut durch. Aber sonst die Fritz Apfelschorle, Mate, Turbo-Mate Abends und hin und wieder Mexikaner.

Dümmstes Festivalerlebnis:
Letztes Jahr habe ich im Backstage Kästen in die Künstlerbauwägen geschleppt und dann ist da die Treppe abgebrochen und ich saß drin. Das tat ein bisschen weh. Oder beim Populario, wenn du vom Campingplatz Richtung Festivalgelände läufst. Da sind so Lichter und man sieht überhaupt nix. Ich bin natürlich über eine Zeltschnur gestolpert und in ein Zelt gesegelt in dem Leute lagen. Das Zelt ist leider komplett aufgerissen.

Was ist dir am wichtigsten auf einem Festival?
Dass es entspannt ist, alle tolerant sind und jeder sein kann was er will.
Alle sollten zuvorkommend und freundlich zueinander sein und die Bands sollten Bock haben.

Wenn du einen Tag Chef vom Immergut wärst, was würdest du tun?
Nix. Es ist perfekt wie es ist und nix gehört geändert!

»Abends Bier und morgens auch Bier. Also Bier und Bier.«

- Victoria

Emily / 25 / Berlin
Gerade fertig Jura studiert / 3. Immergut

Immergut weil:
Ich hab mich vor drei Jahren mit ein paar Leuten hier angefreundet und da die immer herfahren und ich die Bands dieses Jahr mag…

Wo geht’s dieses Jahr noch hin?
Vielleicht Fusion und Feel.

Wie oft duschst du hier?
Ich bin nur bis Samstag hier, wenn dann also nur einmal kurz in den See.

Lieblingsband auf dem Immergut:
Ich freu mich ehrlich gesagt am meisten auf Erobique heute Nacht.

Lieblingsfestivalgetränk: Bier.

Dümmstes Festivalerlebnis:
Viel zu viele, das ist sicher!

Wenn du einen Tag Chef vom Immergut wärst, was würdest du tun?
Letztes Jahr hätte ich noch gesagt dass es Eis geben soll, aber jetzt ist Fräulein Frost da, also alles perfekt!

Ronald / 29 / Dresden
Servicetechniker für Bühnentechnik / 2. Immergut

Immergut weil:
Schön ruhig und mit entspanntem Zelten. Perfekt um die Saison einzustimmen.

Andere, in den letzten Jahren besuchte Festivals:
Kosmonaut Festival und das Feel Festival.

Wo geht’s dieses Jahr noch hin?
Wieder Kosmonaut und Feel.

Lieblingsfestivalgetränk: Cuba Libre.

Wenn du einen Tag Chef vom Immergut wärst, was würdest du tun?
Noch mehr Klos aufstellen.

Victoria / 25 / Rostock
Kundencenter / 3. Immergut

Lieblingsband auf dem Immergut:
Tocotronic und die mit dem Song „Young Folks“ (Peter Björn and John)

Wo geht’s dieses Jahr noch hin?
Eventuell aufs Helene Beach Festival. Hurricane schau ich schon seit Jahren, aber ist mir dann einfach zu teuer.

Wie viele seit ihr im Camp?
Wir haben 14 Brötchen gekauft, also müssten wir sieben Leute sein.

Wie oft duschst du hier?
Ich habe heute am ersten Tag sogar schon geduscht und bin selber überrascht von mir.

Lieblingsfestivalgetränk:
Abends Bier und morgens auch Bier. Also Bier und Bier.

Dümmstes Festivalerlebnis:
Sich auf dem Dixi anpinkeln zum Beispiel.

Wenn du einen Tag Chef vom Immergut wärst, was würdest du tun:
Ich würde alles schon am Donnerstag anfangen lassen. Also auch den Shuttle und so. Und Klos mit Spülung für wenn man mal freaky drauf ist.

Nathalie / 25 / Rostock
Medizinstudentin / 3. Immergut

Immergut weil:
Wollte dieses Jahr noch unbedingt auf ein Festival, aber hatte kein Geld fürs Hurricane. Ist halt nicht so ganz meine Musik hier, aber mit meinen Freunden ist es dann doch sehr schön und ich hab mich gefreut.

Wo geht’s dieses Jahr noch hin?
Hurricane wollte ich, ist aber zu teuer. Mit Ticket und einkaufen und Fahrt zahlst du 400€ – dafür fahre ich ne Woche in die Toskana.

Lieblingsfestivalgetränk:
Bier und am Morgen dann Vodka Mate.

Dümmstes Festivalerlebnis:
Ein Kumpel hat zu viel getrunken und ist dann zu seinen zwei Freunden ins Zelt zum schlafen. Als er sich dann Nachts kurz aus dem Zelt übergeben wollte, hat er verzweifelt den Reißverschluss zum öffnen gesucht. Irgendwann hat er dann einen Reißverschluss gefunden und vermeintlich nach draußen gespien. War aber leider der Schlafsack vom Kumpel.

Wenn du einen Tag Chef vom Immergut wärst, was würdest du tun?
Die Bahn schon Donnerstags fahren lassen. Weil dann hätte ich auch früher anreisen können, also ohne ein Taxi zu nehmen oder so. Und natürlich eigene Getränke mit aufs Gelände und mehr Klos, über die auch Nachts nochmal drüber gewischt wird.

Das passt auch