Rock am Ring steht für Vieles aber sicher nicht für das Entdecken der Bands von morgen. Im Line-Up befinden sich fast ausschließlich Hochkaräter und Zugpferde mit ordentlicher Reichweite auf den eigenen Kanälen. Grund genug für uns, nach den Künstlerinnen und Künstlern mit geringer Reichweite zu suchen und euch mit Starcrawler, Mavi Phoenix und Yungblud drei der unbekanntesten Acts bei Rock am Ring 2018 vorzustellen.

Starcrawler

Dreckiger Rock’n’Roll aus den 70igern, gespielt von (wenn überhaupt) gerade Volljährigen und einer Frontfrau mit ordentlich Attitüde. Mit knapp 9.000 FB Fans im Verhältnis noch recht unbekannt – wenn ihr also euren Freunden in zwei Jahren erzählen wollt, dass ihr diese Band schon vor allen anderen gesehen habt, dann ab dahin.

Samstag 15:00–15:30 auf der Alternastage

youtube/ StarcrawlerVEVO & youtube/ Morph

Mavi Phoenix

Das nächste große Ding aus Österreich. Allerdings offensichtlich noch nicht groß genug für einen Beschreibungstext auf der RAR Website. Komisch eigentlich, denn aktuell könnte sich jedes Festival eine Mavi Phoenix stolz auf die Fahne schreiben. Die junge Rapperin schafft große Pop Momente und wird in den nächsten Jahren nicht aus dem Radio oder von den größeren Bühnen des Landes zu bekommen sein.

Freitag 16:00–16:40 auf der Alternastage

youtube/ Mavi Phoenix & youtube/ PULS Musik

Yungblud

Wenn Jamie T auf einmal Frontmann der Arctic Monkeys wäre und plötzlich Lust auf ein bisschen mehr Punk bekommt, dann könnte sich das genau so anhören. Seinen ersten Festivalgig in Deutschland gab es im Herbst 2017 auf dem Reeperbahn Festival – und jetzt geht es halt direkt auf die große Bühne. Schaut vorbei, der junge Mann hat was zu sagen.

Samstag 14:10–14:45 auf der Volcano Stage

youtube/ M2 GH2 & youtube/ YUNGBLUDVEVO

Das passt auch

Weil unser Newsletter am super tollsten ist!

🙈 Ab jetzt bekommst du richtig gute Festivalpost von uns.