Interview

Ausführliche Gespräche und Interviews – Inhalt statt Smalltalk.

Fil Bo Riva liveshow

Dreierlei mit Fil Bo Riva: Von Erderwärmung und Backstage-Seilbahn

25 Jahre alt, noch kein Album veröffentlicht, aber bereits ausverkaufte Touren gespielt und als Support für u.a. Matt Corby, Aurora oder Milky Chance unterwegs gewesen. Es läuft nicht schlecht für Fil Bo Riva und passend zum heute veröffentlichten Live Video zum neuen Song Time Is Your Gun haben wir uns den jungen Mann für ein kleines Dreierlei Interview geschnappt.

Jugend macht Festival: Das Daughterville im Interview

Mit der Unterstützung einiger Mentoren und Mentorinnen lernen die Kids, wie es sich anfühlt ein Festival zu konzipieren und zu organisieren, welche Hürden es zu überwinden gilt und was es bedeutet, in einem Team auf ein gemeinsames Ziel hinzuarbeiten. Roxy (17), Ben (16) und Lares (14), allesamt noch in der Schule und das erste Jahr in der Crew, erzählen einen Tag vor der Veranstaltung von Motivation und Mentoring, Ängsten, Wünschen und Zwanglosigkeit.

Social Media Management auf Festivals: Summer Breeze im Interview

35 Media-Team Mitglieder vor Ort, Bandankündigungen, Kommunikation bei Unwettern, kleine Shitstorms, Publikums-Feedback ver- und bearbeiten und wichtige Infos gut verpackt an die Gäste tragen. Der Job des Social Media Managements vor und während eines Festivals ist einer der wichtigsten und benötigt überdurchschnittlich viel Fingerspitzengefühl. Wir haben mit dem Social Media Manager des Summer Breeze Open Air gesprochen und wollten wissen, wie die Arbeit hinterm Bildschirm bei einem Metal Festival mit 45.000 Gästen ausschaut.

Open Source Festival Hauptbühne von oben

Dreierlei mit dem Open Source Festival: Geländestapler und Nacktbaden

In zwei Wochen steigt in Düsseldorf mit dem Open Source Festival erneut eins der am geschmackvollsten kuratierten Tagesfestivals des Landes. Nach einem ausführlichen Gespräch im letzten Jahr, stand uns der künstlerische Leiter Philipp Maiburg so kurz vor dem Festival erneut Rede und Antwort. Kurz und knapp, über Beweggründe und persönliche Präferenzen. Bis gleich in Düsseldorf!

Artlake Festival Strand

Geschmacksfragen beim Artlake Festival: Ein Interview über Booking und das Festival als Ausstellung

Musik, Kunst und Workshops. So schreibt es sich das Artlake Festival auf die Fahne und genau das gibt es dann auch im August zum vierten Mal in Folge auf einem der schönst möglichen Festivalgelände des Landes. Hier soll es heute aber weder um den See oder die dazu passenden Installationen gehen, sondern darum, wie die Musik zum Festival kommt. Das Booking Team packt aus und erklärt uns, wie die Sache mit der Musik so läuft auf dem Artlake.

Phoenix beim Stagediven auf dem Melt Festival

Geschmacksfragen beim Melt Festival: Ein Interview über zeitgeistiges Booking

15 Jahre lang ist Stefan Lehmkuhl bereits für das Booking beim Melt Festival zuständig. In dieser Zeit hat er sich nicht nur selbst mehrere Denkmäler gesetzt, sondern das Festival europaweit zur angesehenen Marke bei Fans bester Musik, großer Abende und langer Nächte gemacht. Wir haben mit ihm über seine größten Erfolge, aktuelle Lieblinge und die Arbeit als Booker allgemein gesprochen.

Kind beim SoundHorn Festival

Familienunternehmen Festival: Dreierlei mit dem SoundHorn Festival

Ein Festival für Eltern, Kinder, Familien. Klar, das gibt es aktuell immer wieder zu hören. Wir wagen aber zu behaupten, dass die wenigsten dieser Festivals von einer fünf-köpfigen Familie organisiert werden. So der Fall nämlich beim SoundHorn Festival in Niederhofen bei Nürnberg. Wir haben mal reingehorcht, wie es gerade so läuft und die 30 jährige Mitbegründerin Pia Lücke hat berichtet.