About the Author
Johannes Jacobi

Johannes Jacobi

Hallo, mein Name ist Johannes und ich hatte irgendwann mal die Idee zu diesem Projekt hier. Wenn ich Morgens zu meinem Zelt wanke, es hier und da nach Urin riecht, wenn eine kleine Gruppe von Leuten in ihrem Camp beim letzten Bier noch Britney Spears hört, während im Nachbarcamp zwar schon alle auf ihren Stühlen eingepennt sind, aus dem Ghettoblaster aber trotzdem noch lautstark Heavy Metal läuft – dann finde ich das romantisch. So romantisch sogar, dass ich irgendwann angefangen habe, neben eigenen Veranstaltungen noch für Festivals zu arbeiten. Und so romantisch, dass ich irgendwann unbedingt genau diese Momente festhalten und zeigen wollte. Denn diese Dinge machen Festivals für mich aus.

Das Publikum beim Bergfunk Open Air

Angenehm unangenehm: Geschichten vom Bergfunk Open Air

Wohnzimmer auf dem Berg, Zöpfe flechten mit Romano und ein Feuerwerk für die Crew. Beim Bergfunk Open Air geht es verdammt familiär zu und bevor es in wenigen Tagen in die nächste Runde geht, haben wir uns für die Geschichten dahinter interessiert. Warum wäre 2012 um ein Haar alles aus gewesen und was für Momente bleiben für immer in Erinnerung? Ein Teil des Teams hat aus dem Nähkästchen geplaudert.

Fotostrecke: Haldern Pop Festival 2017 – Die Schönheit der Menschen

Es ist so weit! Das Haldern Pop Festival 2018 steht vor der Tür und es ist Zeit, die Koffer zu packen. Kurz vor Abreise möchten wir aber noch den letzten Stapel Bilder aus dem Vorjahr mit euch Teilen. Nach „Die Schönheit der Tage“ und „Die Schönheit der Nacht“ geht es im letzten Teil unserer Bilderserie um die Menschen auf dem Haldern Pop. Viel Spaß und bis gleich!

Musiker im Publikum beim Forest Jump Festival

Geschmacksfragen beim Forest Jump Festival: Ein Interview über Booking und ein Festival voller Lieblingsbands

Seit Tag eins geht es beim Forest Jump Festival um die Lieblingsbands des Orga-Teams. Kein Platz für Kompromisse. Genau wie auch bei der Geländegestaltung, hier geht es um Liebe zum Detail und nicht nur deswegen zählt das Festival zu den Favoriten der meisten Bands, die hier schon mal aufschlagen durften.

Fil Bo Riva liveshow

Dreierlei mit Fil Bo Riva: Von Erderwärmung und Backstage-Seilbahn

25 Jahre alt, noch kein Album veröffentlicht, aber bereits ausverkaufte Touren gespielt und als Support für u.a. Matt Corby, Aurora oder Milky Chance unterwegs gewesen. Es läuft nicht schlecht für Fil Bo Riva und passend zum heute veröffentlichten Live Video zum neuen Song Time Is Your Gun haben wir uns den jungen Mann für ein kleines Dreierlei Interview geschnappt.